Dax30 – Wilde Achterbahnfahrt

Wie üblich werfe ich zu Beginn der Ausgabe einen intensiven Blick auf den deutschen Aktienindex. Im Anschluss daran präsentiere ich Ihnen eine Analyse zu einem Dax30 Titel mit einer möglichen Trading-Idee oder einem Trading Update.

Der Rückblick

Dies war meine letzte Dax Aussage der Vorwoche: „Ich bin der Ansicht, dass durchaus nun das Potenzial für ein Doppel-Top besteht – vielleicht sogar für einen Fehlausbruch und eine somit potenzielle Bullenfalle. Beachten Sie unbedingt, welch geringes Potenzial für den Dax bei einem Ausbruch über ca. 10.125 Punkten denn überhaupt besteht. Hierbei verweise ich ausdrücklich auf die 200 Tage-Linie, welche im Übrigen derzeit einen Bärenmarkt spricht.“

Wir machen direkt weiter

Und zwar exakt dort, wo ich auf der Invest stehen geblieben war. Heute ist der Dax nun mit 10.120 Punkten aus dem Handel gegangen. Die Chancen für einen Ausbruch stehen gut! Allerdings gehe ich weiterhin eher davon aus, dass die 200 Tage-Linie einerseits die Begrenzung sein dürfte und andererseits dazu führen wird, dass im Dax einen sogenannten Fehlausbruch vollziehen wird.

Alles dreht sich weiterhin um die Marke von 10.125 Punkten. Wobei nun der Fokus vielmehr auf die 200 Tage-Linie gerichtet werden müsste. Das Potenzial der Bullen ist hierdurch deutlich eingeschränkt.

Ziele von 10.800 oder auch 11.400 Punkten halte ich erst bei einem Ausbruch über die Marke von 10.400 Punkten realistisch. Dies wäre die bullische Variante! Doch ohne den Ausbruch bleibt es kurzfristig bullisch aber übergeordnet gefährlich.

Henkel – Der Einstieg ist nicht mehr weit

Auf der Messe Invest hatte ich Ihnen auch ein paar Dax30 Einzeltitel vorgestellt und hierbei ebenfalls Trading-Setups erörtert. Die Henkel Aktie könnte vielleicht schon morgen das 62er Retracement erreichen und demnach mein Short Einstiegsziel erfüllen.

Mehr zu diesen Themen wie gewohnt in meinem Daily Dax Video.

Charts hergestellt mit Tradesignal Online:

Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten

18. April 2016

Von: John Gossen. Über den Autor

John Gossen ist seit Jahren aktiver Trader und informiert seine Leser im einzigartigen Video-Börsendienst John Gossens Tranding Club und dem kostenlosen Video-Newsletter John Gossens Daily Dax.

Regelmäßig Informationen über Marktberichte erhalten — kostenlos!
Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig die neusten Informationen von John Gossen. Über 344.000 Leser können nicht irren.