Die Wall Street wird geschlachtet…

Über 3.000 Punkte in circa 3 Wochen. Diese Anzahl an Punkten hat der Dow Jones Index verloren. Weiterhin herrscht eine unglaublich schlechte Stimmung und der Dezember 2018 dürfte wohl als einer – vielleicht sogar als der schlechte Börsenmonat Dezember aller Zeiten zu Ende gehen. Eine sogenannte Weihnachts- bzw. Jahresendrallye ist völlig ins Wasser gefallen.

Kein gutes Börsenjahr

Lassen Sie mich die nächste große Zahl ins Spiel bringen. Rund 2.000 Punkte befindet sich der Dow-Jones-Index aktuell im Minus, mit Bezug auf des Schlusstand aus dem Börsenjahr 2017. Es klingt dramatisch nicht wahr? Aber mittel- bis langfristig hat der Index noch immer eine unglaubliche gute Performance hingelegt.

Und noch mehr Zahlen…

Sage und schreibe 4.000 Punkte hat der US-Index in circa 11 Wochen verloren. Dies zeigt dann doch, wie schnell ein großer Gewinn zerstört werden kann. Des Weiteren beweist es mal wieder, dass sich der Ansatz, nur auf steigende Kurse zu setzen längst als altmodisch abstempeln lassen kann. Werden Sie flexibel und versuchen Sie von steigenden – aber auch von fallenden Kursen zu profitieren oder sichern Sie beispielsweise Ihr Aktienportfolio mit Put Optionsscheinstrategien ab.

Wall Street – Nvidia startet wieder durch!

Wall Street – Nvidia startet wieder durch!Wie gewohnt beginne ich mit dem Rückblick auf den letzten Handelstag. Der Dow Jones schloss nach einem Minus von 0,1 Prozent bei 20.943 Punkten. Der S&P 500 Index beendete den… › mehr lesen

Zurück zum Dow Jones

Von einer Stabilisierung kann weiterhin nicht die Rede sein. Auch wenn sich der Index gestern leicht von seinem Tagestief erholt hat, so kann meiner Meinung nach bei einer Rückkehr über die Marke von 23.300 Punkten von einer Entwarnung gesprochen werden.

Charts hergestellt mit Tradesignal Online

Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten

John Gossen
Von: John Gossen. Über den Autor

John Gossen ist seit Jahren aktiver Trader und informiert seine Leser im einzigartigen Video-Börsendienst John Gossens Trading Club und dem kostenlosen Video-Newsletter John Gossens Daily Dax.