Dow Jones – Beachten Sie diesen Kursbereich

Gestern mussten die amerikanischen Aktienmärkte den ersten kleinen Rücksetzer in Kauf nehmen. Sollten Sie meinen Video Newsletter täglich verfolgen, dann wird Ihnen bereits aufgefallen sein, dass der amerikanische Technologieindex exakt an dem 62er Fibonacci Retracement nach unten abgeprallt ist. Die soll aber jetzt nicht das Top-Thema darstellen. Im Fokus steht heute für mich der amerikanische Dow-Jones-Index, denn der Tageschart hat so einiges im Angebot.

Die gestrige Konsolidierung wurde zunächst an einem multiplen Unterstützungspunkt gestoppt. Dieser setzt sich aus mehreren Unterstützungen zusammen. Dabei handelt es sich um gleich zwei gleitende Durchschnitte, die 38 und 50 Tage Linie. Parallel dazu befindet sich der Index nun nah dem Aufwärtstrend der letzten technischen Erholung.

Dow Jones dreht vor der 17.000er Marke ein

Dow Jones dreht vor der 17.000er Marke einWie gewohnt starte ich mit dem Rückblick auf die Ergebnisse des Vortages und diese lauten wie folgt: Der Dow-Jones-Index schloss nach einem Zuwachs von knapp 0,8 Prozent bei 16.956 Punkten.… › mehr lesen

Eine explosive Mischung, welche bei einem unterschreiten dieser Zone zu deutlichen Kursabgaben führen könnte. Behalten Sie demnach diese Zone in den kommenden Tagen gut im Auge, denn ein Kampf zwischen Bullen und Bären dürfte nur eine Frage der Zeit sein.

Gute Nachrichten

Die Kursentwicklung der Alphabet Aktie kann sich sehen lassen. Nach einer mehrfachen Bodenbildung um 1.000 US-Dollar gelang es der Aktien und wieder richtig nach oben durchzustarten. Gestern ist nun ein weiteres Kaufsignal dazu gekommen mit dem Ausbruch über gleich zwei gleitende Durchschnitte.

John Gossen
Von: John Gossen. Über den Autor

John Gossen ist seit Jahren aktiver Trader und informiert seine Leser im einzigartigen Video-Börsendienst John Gossens Trading Club und dem kostenlosen Video-Newsletter John Gossens Daily Dax.