Flexibilität als entscheidender Vorteil

Die wirtschaftlichen Zyklen geben gesamtwirtschaftlich steigende, dann wiederum fallende Aktienkurse vor. Wie lässt sich nun also ihr Kapital, unabhängig von diesen generellen Trends, zinseffektiv anlegen?

Die Eigenschaft der Flexibilität zeichnet das Trading aus, unabhängig von wirtschaftlichen Rahmenbedingungen sind Renditen prinzipiell immer erzielbar.

Im Gegensatz zu einer gebundenen Geldanlage, können Sie im Trading auch auf fallende Kurse setzen. Des Weiteren verfügen Sie in der Breite des Marktes über eine Vielzahl an Produkten. Weiterhin sind nicht unbedingt alle Branchen gleichzeitig von Depressionsphasen betroffen.

Die Flexibilität bietet Ihnen die Freiheit der Entscheidung, überlässt aber auch die Verantwortung auf Ihren Schultern. Doch beachten Sie, auch externe Finanzberater tragen in den seltensten Fällen quantitative Verantwortung gegenüber ihren Kunden.

15. März 2010

geve
Von: geve.