Geldanlage und Trading im Vergleich

Passive Geldanlagen wie Immobilien, Festgeldkonto oder Fonds versprechen einen soliden Zinssatz ohne aktive Arbeit.

Trading verlangt hingegen eine hohe Aktivitätsquote. Jedoch darf man sich nicht von den geringen Zinssätzen, die oftmals über das Trading kommuniziert werden, blenden lassen.

Hintergründe und Preisgestaltung von CFDs

Hintergründe und Preisgestaltung von CFDsDie Erfolgsgeschichte des Finanzinstrumentes CFD entwickelte sich Mitte der 80er in England. Zunächst zielten vor allem Banken und große Fonds auf das Trading mit CFDs ab, da sie ein kostengünstiges… › mehr lesen

Denn bereits ein sehr geringer Zinssatz, den Sie durch Trading pro Tag erzielen können, wirkt über die langfristige Perspektive deutlich zinseffektiver als beispielsweise vergleichbar risikoreiche Emerging Market Fonds.

Zusammenfassend kann also behauptet werden, dass die höhere Arbeits-Aktivität des Trading auch einen signifikant höheren Ertrag erzielen kann.

geve
Von: geve.