Gold mit saisonal starker Woche

In der heutigen Ausgabe beschäftigen wir uns mit dem Goldpreis. Hier könnten sich in dieser Woche interessante Chancen für Trader ergeben.

Goldpreis im August saisonal unterstützt

Der Goldpreis glänzt eigentlich im August. Der Monat hat einen positiven saisonalen Bias für das Edelmetall.

Sicherlich ist die Saisonalität nicht das Einzige, was den Goldpreis treibt, aber sie ist schon ein wichtiger Faktor, wenn es um die Frage geht, ob die Daumen beim Metall nach oben oder nach unten zeigen.

Saisonal betrachtet sieht es in dieser Woche beim Edelmetall sehr gut aus. Im Video können Sie sich eine genaue Auswertung der einzelnen Handelstage ansehen.

Auf den ersten Blick kann man erkennen, dass die Trefferquoten in den letzten 34 Jahren sehr gut waren.

Dienstag und Mittwoch überragend positiv

Wenn man in den letzten 34 Jahren immer am heutigen Tag (8. Handelstag im August) gekauft hätte, dann hätte man einen Net Profit von etwa 4.000 US-$ erzielt.

Für den morgigen 9. Handelstag wären es ca. 16.000 US-$ und am Mittwoch sogar um die 20.000 US-$.

Praktisch jeder Tag verspricht also einen Gewinn. Vor allem der Dienstag und der Mittwoch ragen aus der ohnehin recht freundlichen Woche positiv heraus, aber auch für die anderen Tage stehen die Vorzeichen immer noch gut.

Für Anleger und Trader drängen sich daher Long-Engagements nahezu auf, mindestens lohnt jedoch ein Blick auf den Chart und die Suche nach Kaufsignalen. Sie könnten, sogar beim Gold, diesmal ins Schwarze treffen.

Mehr zu diesem Thema können Sie sich im heutigen Video ansehen.

 

12. August 2013

Heiko Seibel
Von: Heiko Seibel. Über den Autor

Jahrelang hat Chefanalyst, Diplom-Kaufmann und Master of International Economics Heiko Seibel in internationalen Brokerhäusern in Singapur und Hongkong gearbeitet und besucht noch heute regelmäßig Unternehmen in Südostasien. Sein Spezialbereich: CFDs.