Google Aktie – Diese Marke dient zum Einstieg!

Wie gewohnt starte ich nun mit dem Rückblick auf die Ergebnisse von Freitag und diese lauten wie folgt: Der Dow-Jones-Index schloss nach einem Zuwachs von 0,4 Prozent bei 16.323 Punkten. Der S&P 500 Index schloss bei 1.857 Punkten, was einem Kursgewinn von 0,5 Prozent entsprach. Der Nasdaq100 verbuchte den kleinsten Zuwachs mit 0,2 Prozent und beendete den Handel bei 3.571 Punkten.

Technologietitel unter Druck

Mit Rückblick auf die abgelaufene Handelswoche haben sich folgende Ergebnisse ergeben:. Im Wochenvergleich legte der Dow um 0,1 Prozent zu, während der S&P-Index 0,5 Prozent und der Nasdaq-Index sogar 2,8 Prozent Federn ließen. Technologietitel haben es aktuell nicht leicht aber es gibt auch attraktive Chancen, dazu später mehr!

Blick auf die Indizes

Wenn Sie die vorherigen Zeilen gelesen haben, dann dürfte es für Sie auch keine große Überraschung sein, dass zum Dow Jones und S&P 500 kaum etwas Neues zu berichten ist.

Was mit Bezug auf den Dow Jones weiterhin auffällt: Der Kurskorridor von 16.370-16.460 Punkten ist und bleibt ein hartnäckiger Widerstand. Nur bleibt dieser Bereich auch im bald startenden Monat April eine hartnäckige Nuss? Selbst wenn es zu einem positiven Monatsauftakt kommt, so rechne ich damit, dass die Bullen weiterhin keinen nachhaltigen Ausbruch erzeugen werden. Ein erneuter Test bleibt aber nicht auszuschließen.

Beim S&P 500 Index fasse ich mich kurz. Schließlich gibt es keinerlei neue Signale, welche eine größere Bewegung zur Ober – oder Unterseite rechtfertigen würden. Ich bleibe dabei: Oberhalb 1.883 Punkten werden die Bullen unterstützt und unterhalb 1.838 Punkten die Bären. Aktuell notieren wir wiedermal inmitten dieser Zone. Demnach könnte es erneut eine volatile Handelswoche werden.

Der Nasdaq100 gehört derzeit mit Abstand zu den angeschlagenen Indizes. Kommen wir zunächst auf entscheidende Widerstände zu sprechen, sofern es zu einer Erholung kommen sollte. Der erste Widerstand wartet bei 3.635 Punkten. Darunter bleiben Erholungen stets wackelige Angelegenheit. Darüber stellt der Abwärtstrend wenn die finale Hürde dar. Auf der Unterseite stellt das 62er Retracement eine wichtige Unterstützung dar, welches bei 3.540 Punkten notiert.

Google – Die Marke von 1.080$ ist interessant

Nach einem sensationellen Lauf hat es die Google Aktionäre nun auch mal erwischt. Ich spreche hierbei von einer Korrektur. Übergeordnet halte ich die Marke von ca. 1.080$ für einen sehr attraktiven Einstiegspunkt. Mittelfristig und hierbei auf das Jahr 2014 bezogen, rechne ich damit, dass es wieder in Richtung 1.200$ oder auch höher ansteigen wird. Auf der Unterseite stellt die 200 Tage-Linie eine interessante Absicherungsmarke dar.

Charts hergestellt mit Tradesignal Online:

Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten

31. März 2014

Von: John Gossen. Über den Autor

John Gossen ist Profi Trader. Er bestreitet seit Jahren seinen Lebensunterhalt durch das Handeln an den Aktienmärkten. Seinen Schwerpunkt hat der Trading-Experte auf den Handel mit Indizes gelegt.

Regelmäßig Informationen über Marktberichte erhalten — kostenlos!
Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig die neusten Informationen von John Gossen. Über 344.000 Leser können nicht irren.