Google Long Trade –Finale Anpassung!

Wie gewohnt zunächst der Rückblick auf die Schlusskurse des Vortages. Der Dow-Jones-Index ging mit einem Abschlag von 0,2 Prozent  bei 15.300 Punkten aus dem Handel.

Der S&P-500-Index ging mit einem Kursverlust von 0,3 Prozent bei 1.683 Punkten aus dem Handel. Der Nasdaq 100 Index verbuchte per Tagesschlusskurs einen ebenfalls kleinen Rückgang von 0,1 Prozent und schloss bei 3.175 Punkten.

Die Indizes haben sich demnach am gestrigen Handelstag eine Auszeit gegönnt. Ob am heutigen Freitag den Bullen ein weiterer Angriff gelingt, ist in Frage zu stellen. Damit meine ich nicht den Zufall, dass wir heute Freitag den 13. haben.

Nein, vielmehr ist davon auszugehen, dass es zu Gewinnmitnahmen kommt, anstatt mit einer Fortsetzung der Aufwärtsbewegung vor dem Start in das Wochenende.

Langweilig dürfte es aber keineswegs heute sein, denn eine Reihe von interessanten Konjunkturdaten aus den USA dürfte für Kursbewegung sorgen.

Die wichtigsten Termine habe ich für Sie zusammengefasst:

• 14:30 –          US Erzeugerpreisindex August

• 14:30 –          US Einzelhandelsumsatz August

• 15:55 –          US Verbraucherstimmung Uni Michigan September

• 16:00 –          US Lagerbestände Juli

Zurück zu den Indizes: Der Dow Jones Index muss sich weiterhin mit dem Widerstand in Form des 62er Fibonacci Retracement auseinandersetzen.

Zwischen dem 62er und 76er Retracement dürfte eine Abwärtsbewegung auf den Index zukommen. Der Tageschart ist deutlich überkauft mit Hinblick auf die klassische Slow Stochastic.

Im S&P 500 ist kurzfristig auf die Unterstützung bei 1.678 Punkten zu achten. Sollte diese Unterschritten werden, ist mit weiteren Abgaben auf 1.672 oder auch 1.666 Punkten zu rechnen. Ein kurzfristiges Kaufsignal ist per Überschreiten der Marke von 1.690 Punkten zu erwarten.

Der Nasdaq100 Index ist und bleibt das Zugpferd der US Märkte. Die 3.200 Punkte Marke ist weiterhin erreichbar. Mit mehr Kurspotenzial rechne ich kurzfristig aber nicht und im Anschluss mit einer Konsolidierung bis 3.145 oder auch 3.100 Punkten.

Zum Abschluss komme ich natürlich noch auf die Aktie des Tages zu sprechen.

Mit der vorgestellte Google Long Trading Idee bin ich aktuell knapp 50$ Gewinn. Zuletzt hatte ich bereits den Stop Loss auf 875$ angezogen und demnach mindestens 30$ Gewinn abgesichert.

Da die Dynamik der US Indizes  spürbar abflacht, ziehe ich den Stop nochmals nach oben und sichere nun mit einem Stop Loss von 885$ mindestens einen Gewinn von 40$ pro Aktie!

Sollten Sie an weiteren Aktien Trading Ideen interessiert sein, lade ich Sie herzlich zu einem kostenlosen Test meines Börsendienstes „Gossens Dax Trader“ ein.

Fragen zur heutigen Ausgabe? Kontaktieren Sie mich unter: j.gossen@gevestor.de

Mehr dazu wie gewohnt im heutigen Video.

Viel Erfolg wünscht Ihnen,

John Gossen

Charts hergestellt mit Tradesignal Online:

Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten

13. September 2013

Von: John Gossen. Über den Autor

John Gossen ist Profi Trader. Er bestreitet seit Jahren seinen Lebensunterhalt durch das Handeln an den Aktienmärkten. Seinen Schwerpunkt hat der Trading-Experte auf den Handel mit Indizes gelegt.

Regelmäßig Informationen über Marktberichte erhalten — kostenlos!
Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig die neusten Informationen von John Gossen. Über 344.000 Leser können nicht irren.