Google – Short Trading Plan!

Die Wall Street konnte die mehrtägige Abwärtsbewegung kurzfristigen beenden. Erleichterung über die spanischen Sparpläne und überraschend positive Nachrichten zum US-Arbeitsmarkt haben der Wall Street zu deutlichen Gewinnen verholfen.

Speziell die Meldung zu Spanien sorgte für kurzfristige Erleichterung und das Spiel auf Zeit geht weiter und Spanien folgt weiterhin dem Beispiel Griechenlands.

Trotz massiver Proteste im Land gegen seine Politik plant der spanische Ministerpräsident für das kommende Jahr den strengsten Sparhaushalt der Geschichte seines Landes. Die Zentralregierung und die Regionen wollen ihre Budgets 2013 um rund 38 Mrd. Euro entlasten.

Aber gut, den Aktienmärkten konnte damit kurzfristig unter die Arme gegriffen werden, wobei die Kursgewinne sich noch in Grenzen halten und auch im Rahmen des Window Dressing (Quartalsabschluss) nur von kurzer Natur ausfallen dürften. Im Oktober dürfte sich die Konsolidierung nochmals ausbauen.

Erneuter Blick auf Google Aktie

Im September 1998 startete die Suchmaschine Google ihren Dienst. Seitdem findet der Internetnutzer in Sekundenbruchteilen Inhalte zu von ihm angefragten Themen. Die Erfolgsstory spiegelt sich auch deutlich im Verhalten des Aktienkurses wieder, welcher bei aktuell knapp 760$ notiert.

Google steuert nun zurück an einen ehemaligen Aufwärtstrend mit Startpunkt Ende 2008. Die Relevanz dieses ehemaligen Trends ist sehr groß und aus diesem Bereich könnte auch die Google zu einer gesunden Verschnaufpause starten.

Eine konkrete Trading Idee lautet wie folgt:

Einstiegsmarke bzw. Limit wäre 760$ mit einem festen Stop Kurs von maximal 800$ und einem Kursziel von 675$ mit Blick auf die kommenden Wochen bis Monate. Dort liegt die letzte Ausbruchszone und somit wichtige Unterstützung für die Google Aktie.

Mehr zu diesen Themen wie gewohnt in der Daily Dax US Morning Ausgabe.

28. September 2012

geve
Von: geve.