Hewlett Packard – Diese Trading Idee läuft perfekt!

Die gesamte Handelswoche sehen wir nun schon eine Seitwärtsbewegung an der Wall Street.

Die Marktteilnehmer können nicht einschätzen, ob nun die Reise weiter in den Norden geht oder ob dann doch einmal eine Verschnaufpause in Richtung Süden vor der Tür steht.

Speziell aber fehlende Impulse waren bislang ein Grund für diese bisher bestehende Seitwärtsphase aber mit dem heutigen Handelstag könnte dieses vielleicht ein Ende finden.

Nun dürfte wieder ein wenig mehr Schwung aufkommen, denn zahlreiche Konjunkturdaten und eine Sitzung der EZB stehen heute bevor:

•13:00GB BoE Sitzungsergebnis
•13:45EU EZB Sitzungsergebnis
•14:30US Erstanträge Arbeitslosenhilfe (Woche)
•14:30CA Baugenehmigungen November
•16:00US Großhandel November

Werfen wir nun einen Blick auf die Lage der US Indizes

Viel bleibt mir nicht übrig zu sagen, schließlich tappen wir nahezu auf der Stelle bzw. durch die Seitwärtsbewegung sind noch immer keine klaren Signale entstanden. Die nächsten Ausbrüche sind dahingehend entscheidend.

Ob dem Dow Jones ein nachhaltiger Ausbruch über die 13.450 Punkte Markt gelingt ist fraglich. Auf der Unterseite stellt die 13.300er Marke weiterhin eine wichtige Unterstützung dar.

Der S&P 500 Index präsentiert sich insgesamt weiterhin recht stark. Die Handelsspanne zwischen 1.474 und 1.447 dürfte weiterhinim Fokus stehen.

Mit einem Ausbruch erfolgen wenn weitere Anpassungen. Ein Ausbruch über das Jahreshoch von 2012 ist und bleibt keine leichte Aufgabe.

Der Nasdaq Plan passte rückblickend ganz gut. Von ca. 2.750 Punkte sollte es bis 2.700 Punkte konsolidieren. Das Tief lag bei 2.703 Punkten.

Ab 2.700 wurde vermerkt, dass wieder mögliches Kaufinteresse auftreten könnte und somit der Tech Index in einer Seitwärtsbewegung zwischen 2.700 – 2.750 Punkten verharren dürfte.

Derzeit sieht es auch passend danach aus. Erst ein Ausbruch zur Ober – oder Unterseite würde zu einem neuen Update des Bildes führen.

Hewlett Packard – Weitere Gewinn Stop Anpassung möglich!

Die Long Trading auf die Hewlett Packard läuft einfach traumhaft. Bereits über 4$ Kursgewinn können wir aktuell verbuchen.

Morgen werde ich mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit nochmals den Stop höher anpassen. Also: Schauen Sie morgen definitiv wieder vorbei!

Mehr zu diesen Themen wie gewohnt in der Daily Dax US Morning Ausgabe.

Charts hergestellt mit Tradesignal Online:

Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten

10. Januar 2013

Von: John Gossen. Über den Autor

John Gossen ist Profi Trader. Er bestreitet seit Jahren seinen Lebensunterhalt durch das Handeln an den Aktienmärkten. Seinen Schwerpunkt hat der Trading-Experte auf den Handel mit Indizes gelegt.

Regelmäßig Informationen über Marktberichte erhalten — kostenlos!
Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig die neusten Informationen von John Gossen. Über 344.000 Leser können nicht irren.