Intermarket-Trading

Bei dem Intermarket-Trading steht die Beziehung zwischen einzelnen Märkten im Mittlepunkt. Des Weiteren wird der Grad der Beeinflussbarkeit überprüft.

Die Thematik der Verknüpfung der Märkte hat im Zuge der Globalisierung enorm an Bedeutung gewonnen. Außerdem ermöglicht die elektronische Verknüpfung einen transparenten und unmittelbaren Abgleich der verschiedenen Märkte.

Dabei stehen verschiedene Methoden wie visuelle Vergleiche oder eine mathematische Korrelations-Berechnung zur Verfügung.

Mehr dazu erfahren Sie im Video.

Viel Spaß beim Anschauen!

3. März 2010

geve
Von: geve.