Mietaufhebungsvertrag: Das sind die Folgen

Die einvernehmliche Einigung zwischen Mieter und Vermieter über die Beendigung des Mietvertrages wird im Mietaufhebungsvertrag festgehalten.

Zivilprozessordnung: Die ZPO einfach erklärt

Zivilprozessordnung: Die ZPO einfach erklärtIn der Zivilprozessordnung (ZPO) ist unter anderem das gerichtliche Verfahren zur Durchsetzung und Abwehr von Forderungen im Zivilprozess geregelt. Unter anderem finden sich in der Zivilprozessordnung auch die rechtlichen Grundlagen… › mehr lesen

Ein Mietaufhebungsvertrag gibt den Vertragspartnern die Möglichkeit, ohne Rücksicht auf mietvertragliche oder gesetzliche Bestimmungen und ohne Beachtung von Kündigungsvoraussetzungen und -fristen, das Mietverhältnis zu beenden. Der Mietaufhebungsvertrag unterliegt keinem Formzwang.

Von: Heiko Böhmer. Über den Autor

Ob DAX-Titel, Rohstoff oder Emerging Marktes-Aktie: Heiko Böhmer bringt Ihnen in seinem täglichen Newsletter diese Themen näher. Neue Trends findet er dabei vor allem auf den vielen Reisen zu Finanzmessen im In- und Ausland, über die er in seinem Newsletter ausführlich berichtet.