Money-Management für Anfänger

Der Clip zeigt einen Überblick zu kontrollierbaren Einflussfaktoren durch das Money-Management des Traders.

Des Weiteren wird der benötigte Zeitaufwand für die Risikokontrolle, im Vergleich zwischen Profi und Anfänger, verdeutlicht.

Selbst ein Profi-Trader verfügt nur über geringe Kontrollarten.

Im Bereich der Risikokontrolle sollte sich der Anfänger über die notwendigen Prüfungen von passivem und aktivem Risiko bewusst werden. Die Risikokontrolle kommt bei Anfänger zu oft zu kurz.

Ihre zentrale Aufmerksamkeit legen Anfänger hingegen auf die Analysetools um einen richtigen Zeitpunkt zum Einstieg in den Trade auszuwählen. Rund 70% der gesamten Trade-Planung betreffen den Einstieg, die Trefferquote rechtfertigt laut Studien jedoch diesen hohen Aufwand nicht.

Viel Spaß beim Anschauen!

Mehr zum Thema: Money Management: Auf einen Blick

4. März 2010

geve
Von: geve.