Nasdaq100 – Abwärts nach Plan!

Wie gewohnt starte ich mit dem Rückblick auf die Ergebnisse des Vortages und diese lauten wie folgt: Der Dow-Jones-Index schloss nach einem Zuwachs von 0,7 Prozent  bei 16.518 Punkten. Der S&P 500 Index schloss nach einem Gewinn von 0,6 Prozent bei 1.878 Punkten.

Der Nasdaq100 verbuchte einen Kursrückgang von 0,3 Prozent und beendete den Handel bei 3.547 Punkten. Die Wall Street hat sich also am Mittwoch zweigeteilt gezeigt. Während die Blue Chips zulegten, ging es mit den Technologiewerten der Nasdaq erneut nach unten.

Notenbankchefin im Fokus

Bei ihrer halbjährlichen Anhörung vor dem gemeinsamen Wirtschaftsausschuss von Senat und Repräsentantenhaus machte Yellen deutlich, dass sie die Zinsen wie geplant bis auf weiteres bei nahe Null halten will. Die Fed-Chefin stellte eine weitere schrittweise Verringerung der Anleihekäufe und „mit der Zeit“ auch eine Verringerung der Bilanzsumme in Aussicht.

Blick auf die Indizes

Heute fange ich mal zur Abwechslung mit dem Nasdaq100 Index an. Während Dow Jones & S&P 500 deren hohe Indexstände verteidigen, hat der Technologieindex eine schnelle Talfahrt vollzogen.

Kurzer Rückblick: Ausgehend von 3.615-3.635 Punkten sollte es zu einem sogenannten Verlaufshoch kommen und zu einer Korrektur führen, welche ein Mindestziel von 3.490 Punkte hatte. Am gestrigen Handelstag notierte der Index im Tief bei 3.506 Punkten. Demnach wurde das Ziel noch nicht zu 100 Prozent abgearbeitet aber wir waren schon sehr nah dran.

In Richtung der Unterstützung setzen dann erste Käufe ein und führten dazu, dass sich das Minus bis auf einen Schlussstand 3.547 Punkten reduzierte. Übergeordnet kann es nun wie folgt weitergehen: Die erste Abwärtsbewegung ist abgeschlossen und wir befinden uns nun in einer Gegenbewegung. Daraufhin folgt dann die nächste Abwärtswelle mit einem neuen Tief.

Beim Dow Jones und S&P 500 ist hingegen nicht viel Neues zu berichten. Die beiden Indizes bewegen sich weiterhin innerhalb einer Seitwärtsspanne, ohne dabei neue Kauf – oder Verkaufssignale zu generieren.

Mc Donalds – Geduld ist angesagt

Die ehemals aufgezeigte Trading Idee für die Mc Donalds Aktie ist unverändert aktiv. Da sich der Gesamtmarkt noch nicht großartig bewegt hat, lässt auch die Mc Donalds Aktie keine großartige Bewegung zu. Hier muss definitiv ein längerer Zeitraum eingeplant werden.

Charts hergestellt mit Tradesignal Online:

Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten

8. Mai 2014

Von: John Gossen. Über den Autor

John Gossen ist seit Jahren aktiver Trader und informiert seine Leser im einzigartigen Video-Börsendienst John Gossens Tranding Club und dem kostenlosen Video-Newsletter John Gossens Daily Dax.

Regelmäßig Informationen über Marktberichte erhalten — kostenlos!
Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig die neusten Informationen von John Gossen. Über 344.000 Leser können nicht irren.