Nasdaq100 – Kursziel perfekt erreicht…

In der heutigen Ausgabe möchte ich erneut den Schwerpunkt auf den amerikanischen Technologieindex legen. Warum? Meines Erachtens ist die Kursentwicklung der vergangenen Handelstage ein perfektes Beispiel für die Wirkungskraft und Präzision der Charttechnik.

Sofern Sie meinen Ausgaben Tag für Tag aktiv mitverfolgen sollten, wird Ihnen bekannt gewesen sein, dass der Index exakt an dem 62er Fibonacci-Retracement nach unten abprallte. Kurze Zeit darauf folgte ein weiteres negatives Signal mit dem Bruch des Aufwärtstrends. Alle guten Dinge sind ja bekanntlich drei und final folgte dann noch der Rückfall unter die 38 Tage Linie. Diese Konstellation bzw. Entwicklung war mehr oder weniger schon eine Garantie für einen weiteren Kursrückfall in Richtung des 62er Fibonacci Retracements. Dieses Kursziel wurde nun gestern erfolgreich abgearbeitet.

US Haushaltsstreit – Lösung für ein paar Monate

US Haushaltsstreit – Lösung für ein paar MonateWie gewohnt zunächst der Rückblick auf die Schlusskurse des Vortages. Der Dow-Jones-Index ging mit einem Zuwachs von 1,3 % bei 15.373 Punkten aus dem Handel. Der S&P-500-Index ging mit einem… › mehr lesen

Unter Zuhilfenahme der Retracements lassen sich durchaus attraktive Ein- sowie Ausstiege generieren. Selbstverständlich ist dies nicht der “Heilige Gral” um reich zu werden. Es ist ein technisches Hilfsmittel seitens der Charttechnik und ist eben ein essentielles Puzzlestück.

Alphabet rutscht ab

Nach den am Montagabend veröffentlichten Quartalszahlen ging es im nachbörslichen Handel zunächst steil nach oben und kurze Zeit darauf wieder nach unten. Diese negative Tendenz des nachbörslichen Handels von Montagabend hat sich dann doch am Dienstag deutlich durchgesetzt. Die Alphabet Aktie verlor mehr als 4% und steuert nun wohl wieder auf die nächste Kursunterstützung bei ca. 1000 US-Dollar zu.

John Gossen
Von: John Gossen. Über den Autor

John Gossen ist seit Jahren aktiver Trader und informiert seine Leser im einzigartigen Video-Börsendienst John Gossens Trading Club und dem kostenlosen Video-Newsletter John Gossens Daily Dax.