Ölpreis Update und Wall Street Überblick!

Wie gewohnt starte nun ich mit der Übersicht des letzten Handelstages. Der Dow-Jones-Index schloss nach einem Kursplus von 1,1 Prozent bei 16.336 Punkten.

Der S&P 500 Index beendete den Handel mit 1.912 Punkten, was einem Plus von 0,5 Prozent entsprach. Der Nasdaq100 schloss nach einem Abschlag von 0,5 Prozent bei 4.171 Punkten.

Der Long Einstieg bei Öl bereitet große Freude

Vor ca. 2 Wochen habe ich zu ca. 28,78$ den Long Einstieg beim Ölpreis vollzogen. Sollten Sie die Ausgabe und das Video verpasst haben, klicken Sie HIER.

Aktuell bin ich mit dem Einstieg mehr als 20 Prozent vorne! Dementsprechend heißt es nun: Ich nehme das Risiko aus dem Trade und setze meinen Stop Loss auf Einstand.

Weiter geht’s mit den US Märkten

Was war das gestern mal wieder für eine volatile Achterbahnfahrt der amerikanischen Aktienmärkte. Nach zunächst starken Kursabgaben konnte der US Markt teils noch mit einem kräftigen Kursplus aus dem Handel gehen. Viele, viele Faktoren haben eine Rolle gespielt. Zahlreiche Konjunkturdaten, Äußerung der US Notenbank und verdammt viele Spekulationen rund um den Ölpreis!

Beim Dow Jones dürfte nun wieder die 16.500er Marke als Widerstand fungiere, während beim S&P 500 Index erneut die Trendlinie von Bedeutung sei wird, welchen bei ca. 1.935 Punkten verläuft. Der Tech Index scheint im Vergleich ohnehin angeschlagen. Diese Widerstände werden wir für neuen Abgabedruck sorgen.

Charts hergestellt mit Tradesignal Online:

Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten

4. Februar 2016

Von: John Gossen. Über den Autor

John Gossen ist seit Jahren aktiver Trader und informiert seine Leser im einzigartigen Video-Börsendienst John Gossens Tranding Club und dem kostenlosen Video-Newsletter John Gossens Daily Dax.

Regelmäßig Informationen über Marktberichte erhalten — kostenlos!
Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig die neusten Informationen von John Gossen. Über 344.000 Leser können nicht irren.