Selbsteinschätzung zu den persönlichen Voraussetzungen eines Trades II

Der Clip schließt an mit der Betrachtung des Wochenendes, hier sollte der Trader abklären wie viel Zeit ihm für die Analyse der getätigten Trades und zur Weiterentwicklung der eigenen Trading-Strategie bleibt.

Weiterhin sollte das Trading als Beruf aufgefasst werden, auch vorbereitende Tätigkeiten können durch schlechte Entscheidungen schnell zu Verlusten führen.

Eine erfolgsversprechende Entscheidungsfindung hängt neben den Entglisch- und statistischen Kenntnissen, vor allem von der Einstufung des persönlichen Marktwissens ab. Dabei sollte der Trader sein Wissen zu Risiko-/Moneymanagement, Trading-Indikatoren und Erstellung von Aufträgen einordnen.

Abschließend müssen noch die PC-Kenntnisse betrachtet werden. Hier stehen insbesondere Excel und Programmierkenntnisse im Fokus, wobei die Programmierkenntnisse zum Testen von eigen entwickelten Strategien vorteilhaft sind.

3. März 2010

geve
Von: geve.