Selektion der individuell richtigen Aktien

Der Clip bietet eine Übersicht zum Aufbau und Ablauf von Selektionskriterien für den Kauf bzw. Verkauf von den passenden Aktien.

Die Grundidee basiert hier auf einem mathematisch vorteilhaften Einstieg unter Beachtung des übergeordneten Marktmodells und häufig unter Anwendung von Trendfolgestrategien. Des Weiteren finden fundamentale Kriterien auch ihren Platz bei kurz- und mittelfristigen Aktien-Strategien.

Der modulare Ablauf stellt sich zunächst als  ein Screening der Aktienauswahl durch technische und Liquiditätsanalyse dar. Danach werden fundamentale Kriterien hinzugezogen. Es folgt dann eine Überprüfung der eigenen Portfolio-Konstruktion, um etwa offene Risiken einer bestimmten Gruppe zu minimieren. Abschließend wird für die positiv bewerteten Aktien ein Timing-Management zum idealen Einstieg vorgenommen.

3. März 2010

geve
Von: geve.