Selektionskriterien für die Verkaufseite II

Der Clip stellt beispielhaft die Performance von Aktien mit erfüllten Liquiditätskriterien aus einem Pool der NYSE, Nasdaq und AMEX.

Eine Filterung der Trades nach mathematischen Methoden und technischen Trendkomponenten im Short-Selling erweist sich als vorteilhaft.

Die Folge ist im Abgleich der höheren Gewinne, höheren Trefferquote und in einem besseren Verhältnis zwischen durchschnittlichen Gewinnern und durchschnittlichen Verlierern zu erkennen. Der Leerverkauf zeigt, durch die zusätzliche Anwedung von technischen Trendkomponenten zu den Liquiditätskriterien, eine effizientere Performance.

2. März 2010

geve
Von: geve.