Sonderanalyse: FinLab Aktie mit einer Menge an Potenzial!

In der Startup-Szene ist eine Menge los und insbesondere im Fintech-Sektor kommt man an einem Unternehmen längst nicht mehr vorbei. Ich spreche natürlich von der FinLab (WKN: 121806) mit Sitz im Herzen von Frankfurt. Der Schwerpunkt von FinLab ist die Entwicklung deutscher Fintech-Startup-Unternehmen sowie die Bereitstellung von Wagniskapital für deren Finanzbedarf, wobei jeweils eine langfristige Beteiligung und Begleitung der Investments angestrebt wird.

Gigantische Finanzierungsrunde bei Deposit Solutions

Erst vor wenigen Tagen gab es wieder einmal spannende Nachrichten rund um die Beteiligungsgesellschaft, denn der Beteiligungswert am Unternehmen Deposit Solutions wurde im Rahmen einer zweiten Finanzierungsrunde von zuvor 100 Mio. auf 500 Mio. US-Dollar angehoben. FinLab hat im Rahmen der Transaktion Anteile an Deposit Solutions in Höhe von USD 11,5 Mio. veräußert und damit einen zweistelligen Millionenbetrag als Ergebnisbeitrag erzielt.

Korrektur vorüber und die nächste Rally gestartet?

Selbstverständlich möchte ich Ihnen hier und heute eine charttechnische Analyse zur FinLab-Aktie präsentieren. Anhand des nachfolgenden Tagescharts wird schnell ersichtlich, welch gigantische Aufwärtsbewegung bereits erfolgt ist. Anfang 2017 notierte die Aktie noch bei circa 13,00 Euro, um dann innerhalb des Jahres in der Spitze bis auf fast 30,00 Euro anzusteigen. Innerhalb von 12 Monaten kletterte die Aktie demnach um circa 130 Prozent!

Das Börsenjahr 2018 war bislang von weniger Erfolg gekrönt und die Aktie hat eine Korrektur vollzogen, welche aber womöglich bereits ihr Tief hinter sich gelassen hat und neue Trading-Chancen ermöglicht. Sollte nun die Abwärtstrendlinie aus dem Weg geräumt werden, ergibt sich hieraus ein Kursziel von 30,00 Euro oder umgerechnet fast 30 Prozent. Aber wie immer ist auch die Handhabung des Risikomanagements von großer Bedeutung, denn nur wer sein Risiko kontrolliert, kann nachhaltig an der Börse überleben. Deshalb wäre beispielsweise eine Absicherung an der im Video thematisierten Aufwärtstrendlinie ratsam.

Vielzahl an Beteiligungen

Das aktuelle Beteiligungsportfolio der FinLab umfasst gleich neun Unternehmen und diese lauten wie folgt: heliad, nextmarkets, patriarch, Authada, kapilendo, Deposit Solutions, FastBill, Vaulturo und IconiqLab. Im Detail nun auf diese Unternehmen einzugehen wäre zu umfangreich.

Wall Street – Achten Sie auf den Trend…

Wall Street – Achten Sie auf den Trend…Erneut lege ich den Schwerpunkt auf den amerikanischen Dow-Jones-Index und dies weiterhin nicht ohne Grund. Ein Blick auf das Video im thematisierten Tageschart zeigt, dass zunächst einmal alle Trends intakt… › mehr lesen

Fakt ist jedoch: Mit Deposit Solutions dürfte nicht die letzte Erfolgsstory entstanden sein, denn auch in den anderen Beteiligungen schlummert mit Sicherheit eine Menge an Potenzial, was sich natürlich dann in dem Kursverlauf der FinLab-Aktie widerspiegeln dürfte. Ich werde zu der Ihnen heute vorgestellten Trading-Idee schon bald wieder ein Update geben.

Mehr zu diesen Themen innerhalb meines Videos.

 

Charts hergestellt mit Tradesignal Online

Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten.

Von: John Gossen. Über den Autor

John Gossen ist seit Jahren aktiver Trader und informiert seine Leser im einzigartigen Video-Börsendienst John Gossens Trading Club und dem kostenlosen Video-Newsletter John Gossens Daily Dax.