S&P 500 – Ein ganz wichtiger Punkt!

Gleich zum Wochenauftakt möchte ich Sie auf eine äußerst bedeutsame Konstellation aufmerksam machen. Es handelt sich hierbei um den amerikanischen S&P 500 Index, welcher in der Vorwoche nahezu exakt an dem 6wer Fibonacci Retracement nach unten abgeprallt ist.

Der finale Gnadenstoß für eine erneut starke Abwärtsbewegung ist noch nicht gefallen, denn hierzu müsste der Index wieder unten den gleitenden Durchschnitt (SMA200) fallen. Die allen geläufige 200 Tage-Linie stellt kurzfristig eine wichtige Unterstützung dar, während auf der Oberseite die Bären an dem 62er Retracement auf deren Chancen lauern. Es wird also wieder eine spannende Handelswoche.

Nasdaq100 kippt bereits…

Die am Freitag erfolgte Bewegung nach unten hat dazu geführt, dass der Technologieindex nun wieder unter die 200 Tage-Linie gefallen. Im Vergleich zum S&P 500 hat der Techindex erst gar nicht das 62er Retracement erreicht und ist zudem Vorläufer was den Rückfall unter die 200 Tage-Linie angeht. In Summe sieht es also durchaus angeschlagen aus. Allerdings sollten sich die Bären nicht allzu früh die Hände reiben. Eine wilde Achterbahnfahrt ist mit Sicherheit zu erwarten…

Charts hergestellt mit Tradesignal Online

Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten

John Gossen
Von: John Gossen. Über den Autor

John Gossen ist seit Jahren aktiver Trader und informiert seine Leser im einzigartigen Video-Börsendienst John Gossens Trading Club und dem kostenlosen Video-Newsletter John Gossens Daily Dax.