S&P 500 – Mein Plan steht!

Kurzfristig geht es unverändert natürlich um die Marke von 2.600 Punkte. Risikobereite Anleger können meiner Meinung nach (wie bereits vor Tagen beschrieben) wie folgt vorgehen: Denn bei einer Verteidigung der Marke von 2.600 Punkten kann der Index wieder bis 2.710 Punkte, vielleicht sogar 2.815 Punkte ansteigen. Ein nachhaltiger Rutsch unter die Marke von 2.600 Punkten wird hingegen gefährlich.

Welche Maßnahme ist also erforderlich? Natürlich ein fester Stopp und dieser kann aus meiner Trading-Perspektive betrachtet bei 2.570 Punkten platziert werden. Somit besteht noch immer ein gutes CRV mit Hinblick auf das Maximalziel meines Szenarios für den S&P 500 Index. Die Marke von 2.710 Punkte scheint jedenfalls nun im ersten Schritt realistisch. Behalten Sie aber unbedingt im Hinterkopf, das der Markt noch immer recht wackelig ist.

Tesla – Wann knallt es wieder?

Ist Tesla die endgültige Wende gelungen oder knallt es bald wieder? Nach einem Anstieg von rund 100 US-Dollar habe ich zumindest ein paar Zweifel daran, ob die Rallye weitergeführt werden kann. Denn spätestens um 360 US-Dollar besteht eine erhöhte Gefahr für einen Kursrückschlag. Ohnehin halte ich Tesla für ein Fass ohne Boden, denn weiterhin ist nicht wirklich klar, ob der Durchbruch bzw. die Beseitigung einiger Probleme erfolgreich und insbesondere nachhaltig gelingt.

Wall Street – Tesla mit großer Überraschung!

Wall Street – Tesla mit großer Überraschung!Wie gewohnt beginne ich mit dem Rückblick auf den letzten Handelstag. Der Dow Jones schloss nach einem Plus von 0,2 Prozent bei 22.016 Punkten. Der S&P 500 Index beendete den… › mehr lesen

Charts hergestellt mit Tradesignal Online

Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten

John Gossen
Von: John Gossen. Über den Autor

John Gossen ist seit Jahren aktiver Trader und informiert seine Leser im einzigartigen Video-Börsendienst John Gossens Trading Club und dem kostenlosen Video-Newsletter John Gossens Daily Dax.