Stochastik als Indikator

Der technische Indikator der Stochastik findet Anwendung in der Kategorie der Momentum-Oszillatoren, eignet sich aber darüber hinaus als Trendfolge-Indikator.

Die Berechnung basiert auf der Annahme dass die Schlusskurse während eines Aufwärtstrends im oberen Bereich einer Tagesspanne und die Schlusskurse während eines Abwärtstrends im unteren Bereich einer Tagesspanne liegen.

Der technische Indikator der Stochastik bietet Vorteile in der häufigen Darstellung von Hoch-und Tiefpunkten. Einem unerfahrenen Trader fällt jedoch auch die Interpretation der Stochastik schwer. Die richtige Anwendung in der Praxis gestaltet sich schwierig, da herkömmliche Interpretationen die auf Signalwerten basieren nicht erfolgversprechend sind.

Wall Street – Bullen schlagen schnell zurück!

Wall Street – Bullen schlagen schnell zurück!Die Rally geht weiter: Dienstagabend hatten sich schon einige Bären die Hände gerieben, denn die amerikanischen Aktienmärkte setzten nach einem erneuten Höhenflug zu Gewinnmitnahmen an und aus einem Kursplus wurde… › mehr lesen

Der Clip möchte dem Trader durch vereinfachte Darstellung Abhilfe schaffen und klärt über weitere Möglichkeiten der Stochastik als wertvollen technischen Indikator auf.


Der Gold-Report 2018
So machen Sie die besten Gold-Geschäfte

Sichern Sie sich jetzt gratis den Sonder-Report: “Der Gold-Report 2018” und erfahren Sie exklusiv, welche Aktien in Ihrem Depot nicht fehlen sollten!

Massive Gewinne voraus: So machen Sie 2018 zu Ihrem Goldjahr ➜ hier klicken!


geve
Von: geve.