Tesla Aktie bleibt ein Wiederholungstäter…

Und wieder hat es an der Wall Street gleich zum Wochenauftakt gekracht. Egal wohin man schaute, Verluste waren an der Tagesordnung. Weiterhin spürt man die große Portion Unsicherheit und somit auch die Zurückhaltung. Denn trotz der starken Kursabgaben sieht man aktuell überhaupt gar keine Gegenwehr der Bullen.

S&P 500 wieder im Fokus

Gestern hat der S&P 500 Index im Bereich von 2.530 Punkten eine durchaus wichtige Kursunterstützung erreicht. Ob sich von dieser Unterstützung eine technische Erholung durchsetzt, bleibt abzuwarten. Meiner Meinung nach könnte es nun, insofern eben die Marke von 2.530 Punkten nicht nachhaltig per EoD aufgegeben wird, zu einer Gegenbewegung kommen. Charttechnisch betrachtet bestünde die Chance für eine technische Erholung bis auf 2.600 Punkte.

Tesla prallt wieder ab

Ich gebe gerne zu, dass ich kein großer Fan von Tesla bin. Denn Tesla ist und bleibt noch immer für mich eine tickende Zeitbombe. Innerhalb einer meiner letzten Chartanalysen betonte ich, dass die Aktie im Bereich von 380 – 390 US-Dollar wieder nach unten abprallen kann. Rund 10 Prozent hat die Aktie nun wieder im Eiltempo an Wert verloren. In Summe muss ich aber gestehen, dass sich die Aktie im Vergleich zum Gesamtmarkt sehr stark verhält und mittelfristig die Chancen für einen Ausbruch über den Widerstandsbereich zunehmen.

Wall Street: Die Börse stagniert, Tesla explodiert

Wall Street: Die Börse stagniert, Tesla explodiertWie gewohnt zunächst der Rückblick auf die Schlusskurse des Vortages. Der Dow-Jones-Index ging mit einem Zuwachs von 0,2 Prozent bei 15.640 Punkten aus dem Handel. Der S&P-500-Index ging mit einem… › mehr lesen

Charts hergestellt mit Tradesignal Online

Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten

John Gossen
Von: John Gossen. Über den Autor

John Gossen ist seit Jahren aktiver Trader und informiert seine Leser im einzigartigen Video-Börsendienst John Gossens Trading Club und dem kostenlosen Video-Newsletter John Gossens Daily Dax.