Tesla Aktie – Potenzielles Trading Setup!

Wie gewohnt starte ich nun mit der Übersicht der Ergebnisse des letzten Handelstages. Der Dow-Jones-Index schloss 0,1 Prozent höher bei 17.673 Punkten.

Der S&P 500 Index ging um 0,4 Prozent nach unten und beendete den Handel mit 2.041 Punkten. Der Nasdaq100 beendete den Handel mit einem Abschlag von 0,2 Prozent bei 4.222 Punkten.

Gewinne verpuffen

Insbesondere in der letzten Handelsstunde verpufften die zwischenzeitlich erwirtschafteten Gewinne bei den amerikanischen Aktienindizes. Unterm Strich hat sich mit Betrachtung der Schlusskurssituation nicht viel ereignet.

Charttechnik weiterhin wirksam

Derzeit lassen sich meines Erachtens die amerikanischen Aktienmärkte sehr gut mittels der Charttechnik analysieren. Größere Widerstände aber auch Unterstützungen sind immer wieder und wieder umkämpft und dies schon seit Wochen. Ein Ende scheint des Weiteren noch immer nicht Sicht zu sein,

Dow Jones mit abfallenden Hochpunkten

Um bullishe Akzente zu setzen, dafür muss sich der Dow Jones Index aus der Konstellation der abfallenden Hochpunkte befreien.

Einen weiteren dieser Punkte ist vielleicht schon gestern wieder gesetzt worden. Sollte nun auch wieder ein Rückfall unter das mittlere Bollinger Band im Tageschart erfolgen, dann ist das Verlaufshoch wieder im Kasten.

S&P 500 und Nasdaq100

Ein Feuer das noch nicht so wirklich ausgehen möchte. Nach oben ist und bleibt bei beiden Indizes der Deckel drauf aber auf der Unterseite verweigern die Bullen den finalen Ausstieg, um neue Verkaufssignale in die Wege zu leiten. Wir haben also eine Pattsituation und an dieser Stelle ist einfach Geduld gefragt.

Tesla – Behalten Sie die Aktie gut im Auge

Im Vorjahr habe ich die Tesla ca. 6 Mal als aktive Trading Idee vorgestellt, wovon 5 ein absoluter Volltreffer waren. In der heutigen Ausgabe möchte ich ein potenzielles Short Trading Setup für einen Positions-Trade vorstellen. Behalten Sie dabei den Abwärtstrend im Auge.

Auf der Höhe des Trends laufen noch zwei zusätzliche Widerstände zusammen, welche sich aus einem Retracement und einem Erholungspunkt zusammensetzen. Sollte dieser Bereich erreicht werden, ist ein gutes Chance-Risiko-Verhältnis (CRV) gegeben.

Charts hergestellt mit Tradesignal Online:

Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten

5. Februar 2015

Von: John Gossen. Über den Autor

John Gossen ist seit Jahren aktiver Trader und informiert seine Leser im einzigartigen Video-Börsendienst John Gossens Tranding Club und dem kostenlosen Video-Newsletter John Gossens Daily Dax.

Regelmäßig Informationen über Marktberichte erhalten — kostenlos!
Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig die neusten Informationen von John Gossen. Über 344.000 Leser können nicht irren.