Trendfolge-Indikator: TRIX

Ein TRIX stellt ein Verhältnis der 1-Tages-Change-of-Rate dar. Es wird der Schlusskurs eines Tages immer in Verhältnis mit dem Schlusskurs des vorherigen Tages gesetzt.

Auf diese Weise entsteht ein um die Nulllinie schwankender Indikator.

Die Durchbrechung der Null von unten nach oben, wird in der Praxis als Indikator für einen Kauf interpretiert. Der umgedrehte Verlauf empfiehlt dem Trader einen Verkauf.

Ein TRIX filtert durch seine starke Glättung das Marktrauschen raus. Erfahren Sie im Video von weiteren Vor- und Nachteilen des TRIX-Indikators. Ebenfalls wird die Anwendung in der Praxis erläutert.

8. März 2010

geve
Von: geve.