Twitter Aktie – Der Einbruch geht weiter

Wie gewohnt starte ich mit dem Rückblick auf die Ergebnisse des Vortages und diese lauten wie folgt: Der Dow-Jones-Index schloss nach einem kleinen Abschlag von 0,8 Prozent  bei 16.401 Punkten. Der S&P 500 Index schloss nach einem Verlust von 0,9 Prozent bei 1.867 Punkten. Der Nasdaq100 verbuchte einen Kursrückgang von 1,3 Prozent und beendete den Handel bei 3.557 Punkten.

Weiterhin fehlt die Kraft

Unverändert ist zu verfolgen, dass die amerikanischen Indizes weiterhin an den entscheidenden Widerständen. Ein starker Einbruch wurde hingegen aber vermieden. Dafür befinden wir uns unverändert innerhalb einer Seitwärtsbewegung.

Insbesondere beim Dow Jones ist eine Handelsspanne von ca. 16.300 bis 16.600 Punkten zu erkennen, in welcher der Index wild umher springen kann, ohne neue Signale zu generieren. Auch beim S&P 500 Index ist die Lage nahezu identisch. Immer wieder nehmen es sich die Anleger vor, den Widerstand bei 1.884 Punkten zu bezwingen, was aber Nachhaltig nicht zustande kommt. Dahingehend hat sich auch dort eine Seitwärtsbewegung entwickelt.

Was alles so harmlos klingt, kann aber noch im Monat Mai oder auch Juni unangenehm enden. Denn sollte die Seitwärtsbewegung nach unten aufgelöst werden, ist mit verstärktem Abgabedruck zu rechnen. Ohnehin ist Ihnen bekannt, dass ich derzeit mehr Risiko als Potenzial für die Märkte sehe.

Nasdaq100 auf dem Weg nach unten

Sehr gut entwickelt sich die aufgestellte Analyse für den Technologieindex. Der analysierte Widerstandsbereich hat bereits zu einer deutlichen Abwärtsbewegung geführt, welche aber noch lange nicht am Ziel angekommen ist. Mein Mindestziel liegt weiterhin bei 3.490 Punkten. Sobald diese Marke erreicht schaue ich weiter.

Twitter im Sinkflug

Für die Twitter Aktie ist das Handelsjahr 2014 ein katastrophales Jahr. Ende 2013 notierte die Aktie in der Spitze noch bei fast 75$. Aktuell ist die Aktie meilenwert mit dem gestrigen Schlusskurs von ca. 32$ entfernt. Rückblickend war es sehr gut, dass ich die Trading Idee noch mit einem minimalen Gewinn bei rund 39$ vorzeitig beendet hatte.

Warum aber ging es gestern um 18 Prozent abwärts? Die Haltefrist für Altaktionäre des Kurznachrichtendiensts lief aus, damit wurden 489 Millionen Anteile neu handelbar und belastete massiv. Spätestens nach Abschluss der Korrektur für den Technologiesektor halte ich die Twitter Aktie für ein mittelfristiges Investment für sehr interessant!

Charts hergestellt mit Tradesignal Online:

Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten

7. Mai 2014

Von: John Gossen. Über den Autor

John Gossen ist seit Jahren aktiver Trader und informiert seine Leser im einzigartigen Video-Börsendienst John Gossens Tranding Club und dem kostenlosen Video-Newsletter John Gossens Daily Dax.

Regelmäßig Informationen über Marktberichte erhalten — kostenlos!
Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig die neusten Informationen von John Gossen. Über 344.000 Leser können nicht irren.