Voraussetzungen und Ablauf der Strategieüberwachung

Zunächst führt Sie das Video in eine mentale Übung, bei dieser können Sie die Voraussetzungen für eine notwendige Strategieüberwachung an der eigenen Person abgleichen. Wann und wie häufig sind die Bedingungen bei Ihnen erfüllt?

Eine grundsätzliche Voraussetzung ergibt sich durch die Mindestanzahl von 30 durchgeführten Trades, darunter können keine verlässlichen Angaben im Sinne der Erfolgskontrolle gemacht werden. Detailliert sollten Trader Ein-und Ausstiege sowie die Höhe der Slippage prüfen. Abweichungen von der vorgenommenen Trefferquote und ein unzureichendes Gewinn-Risiko-Verhältnis fließen auch in die Betrachtung.

Wichtig für sämtliche Faktoren ist die Dokumentation der Abweichungen und die Angabe von Gründen für diese.

2. März 2010

geve
Von: geve.