Wall Street – 3d Systems startet durch!

Wie gewohnt beginne ich mit dem Rückblick auf den letzten Handelstag. Der Dow Jones schloss nach einem Minus von 0,1 Prozent bei 20.896 Punkten. Der S&P 500 Index beendete den Handel mit einem Abschlag von 0,1 Prozent bei 2.390 Punkten. Es fehlt noch der Nasdaq100 Index und dieser schloss nach einem Plus von 0,2 Prozent bei 5.886 Punkten.

Heute möchte ich zu Beginn der Daily Dax US Morning Ausgabe mit einem kleinen Verweis auf die gestern Abend erfolgte DAX Ausgabe starten. Dort betonte ich gestern, dass es vielleicht die entscheidende Handelswoche ist, in der wir uns gerade befinden, um mit der letzten Kraft noch die Marke von 13.000 Punkten zu erreichen oder nicht. Ebenso könnte diese Woche auch als mögliche Ausbildung für eine Trendwende dienen. Betonen möchte ich hierbei aber unbedingt, dass es sich natürlich nur um eine kurzfristige Trendwende handelt und nicht um eine mittel- bis langfristige Trendwende.

Kommen wir nun aber wieder auf die amerikanischen Aktienmärkte zu sprechen. Auch gestern war wieder einmal das altbekannte Bild vertreten. Ich spreche hier bei natürlich von einem insgesamt eher schwachen Dow Jones und S&P 500 Index, während Technologie Titel weiterhin gefragt waren und der Index erneut ein neues Rekordhoch erzielt hat.

Die Euphorie rund um die Technologie Titel ist wirklich inzwischen so übertrieben, das in der Tat ein größerer Knall im Hintergrund schon in Vorbereitung ist. Denn aufgrund des steilen Anstieges hat sich so einiges an negativen Potential angestaut. Ich bin der Meinung, dass ein erster Schub nach unten noch in diesem Monat starten wird. Dabei wird also auch die alte Börsenweisheit „Sell in May and go away“ passend unterstützen.

Dax30 – Bullen halten die Stellung

Dax30 – Bullen halten die StellungSie erinnern sich vermutlich nur zu gut, dass der Technologieindex Nasdaq in den vergangenen Monaten von Hoch zu Hoch eilte und der deutsche Aktienindex dabei deutlich abgeschlagen blieb. Allerdings sehen… › mehr lesen

Die heutigen Indikationen deuten einen negativen Handelsstart hin. Ein Bild welches auch in den vergangenen Wochen oder er schon Monaten zur Seltenheit geworden ist. Aber bitte beachten Sie unbedingt, dass nun aufkommende Kursrücksetzer durchaus der Startschuss sein können für eine größere Korrektur.

Mehr zu diesen Themen wie gewohnt innerhalb des Daily Dax Videos.

Charts hergestellt mit Tradesignal Online:

Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten

John Gossen
Von: John Gossen. Über den Autor

John Gossen ist seit Jahren aktiver Trader und informiert seine Leser im einzigartigen Video-Börsendienst John Gossens Trading Club und dem kostenlosen Video-Newsletter John Gossens Daily Dax.