Wall Street – Breite Seitwärtsphase

Wie gewohnt starte ich mit der Übersicht der Ergebnisse des letzten Handelstages. Der Dow-Jones-Index schloss nach einem Abschlag von 1,1 Prozent bei 18.041 Punkten.

Der S&P 500 Index beendete den Handel mit 2.104 Punkten, was einem Verlust von 1,0 Prozent entsprach. Der Nasdaq100 schloss 1,1 Prozent leichter und ging mit 4.472 Punkten aus dem Handel.

Erster Rückzug

Ein Drama ist die gestrige Konsolidierung keineswegs aber der Rückschritt war wichtig. Wichtig insofern, dass sich nun meine ehemals aufgestellte Prognose, welche von einem Fehlausbruch im Dow Jones und S&P ausgegangen war, bestätigt hat.

Des Weiteren sollte dem Nasdaq100 kein neues Hoch gelingen und auch diese Prognose hat sich bewahrheitet. Zunächst einmal bin ich dahingehend mit der geschafften Grundlage zufrieden.

Wie geht es weiter?

Vielleicht haben wir nun in der Tat die Verlaufshochs gesehen. Eine Garantie gibt es an der Börse allerdings nie und auch aus charttechnischer Sichtweise liegen noch zu wenige Verkaufssignale vor, um von einer endgültigen Korrektur zu sprechen zu können. Insgesamt befindet sich der US Markt in einer breiten Seitwärtsphase.

Der Anleger kommt nicht weiter

Unterm Strich bewegt sich der US Aktienmarkt seit rund 3 Monaten nicht von der Stelle. Dem Anleger wird es schon langweilig. Der Trader kann hingegen im großen Stil von der recht breiten Seitwärtsbewegung profitieren und so dürfte es vorerst auch weiter gehen.

Wall Street –  Neue Spekulationen um die Fed

Wall Street – Neue Spekulationen um die FedWie gewohnt starte ich nun mit der Übersicht der Ergebnisse des Vortages. Der Dow-Jones-Index schloss nach einem Abschlag von 0,1 Prozent bei 16.117 Punkten. Der S&P 500 Index ging mit… › mehr lesen

Mein US Fazit

Größere Kurserholungen stellen immer wieder einen attraktiven Short-Einstieg dar. Übergeordnet gehe ich von tieferen Kursen aus. Aktuell steckt der Markt aber in einer Seitwärtsbewegung fest!

Wal-Mart – Es läuft und läuft

In kleinen Schritten komme ich meinem Ziel von bis ca. 72,50$ immer näher. Geduld ist eine wichtige Tugend. Lassen Sie die Gewinne einfach weiterlaufen.

Charts hergestellt mit Tradesignal Online:

Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten


Der Gold-Report 2018
So machen Sie die besten Gold-Geschäfte

Sichern Sie sich jetzt gratis den Sonder-Report: “Der Gold-Report 2018” und erfahren Sie exklusiv, welche Aktien in Ihrem Depot nicht fehlen sollten!

Massive Gewinne voraus: So machen Sie 2018 zu Ihrem Goldjahr ➜ hier klicken!


Von: John Gossen. Über den Autor

John Gossen ist seit Jahren aktiver Trader und informiert seine Leser im einzigartigen Video-Börsendienst John Gossens Tranding Club und dem kostenlosen Video-Newsletter John Gossens Daily Dax.