Wall Street – Bullen schlagen schnell zurück!

Die Rally geht weiter: Dienstagabend hatten sich schon einige Bären die Hände gerieben, denn die amerikanischen Aktienmärkte setzten nach einem erneuten Höhenflug zu Gewinnmitnahmen an und aus einem Kursplus wurde letztendlich sogar ein Minus. In der Tat ist dies ein sehr unbekanntes Bild geworden, denn seit mehr als 12 Monaten kennen die US-Märkte nur noch eine Richtung und zwar steil nach oben!

Gestern haben die Bullen aber schnell den Konter gestartet und sogar neue Rekordstände verbuchen können. In meiner gestrigen Ausgabe hatte ich bereits darauf aufmerksam gemacht, dass sich die Bären nicht zu früh freuen dürfen, denn seitens der Charttechnik haben die Bullen alle Vorteile auf ihrer Seite.

Nach dem gestrigen Kursanstieg gehen die Bären nun wieder in Deckung, denn es bleibt wie zuvor – ein unglaublicher starker Bullenmarkt. Wenn auch die Märkte massiv überkauft sind, fehlen eben entscheidende Umkehrsignale bzw. Trendbrüche. Diese sind alle intakt und dahingehend gibt es seitens der Wall Street weiterhin nichts zu meckern.

Momentum-Konzept: Die Entstehung

Momentum-Konzept: Die EntstehungDie positive Performance durch Anwendung des Relative-Stärke-Konzepts baut auf vielschichtigen Erkenntnissen. Studien zeigen, dass das Momentum-Konzept über einen langfristigen Zeitraum eine bessere Performance als ein Marktbreite-Index erzielt. Die Veröffentlichung des… › mehr lesen

Charts hergestellt mit Tradesignal Online:

Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten

Von: John Gossen. Über den Autor

John Gossen ist seit Jahren aktiver Trader und informiert seine Leser im einzigartigen Video-Börsendienst John Gossens Trading Club und dem kostenlosen Video-Newsletter John Gossens Daily Dax.