Wall Street – Corona Virus drückt auf die Kurse!

Rückfallunter 3.337 Punkte wenn überhaupt erst gefährlich

Aktuell liegt ein Ausbruch vor. Sollte der Index wieder per Tagesschluss unter die Marke von 3.337 Punkte fallen, welche aktuell als Ausbruchsunterstützung dient, könnte sich schnell eine Bewegung auf 3.260 Punkte und tiefer durchsetzen. Hierzu ist natürlich ein Stopp wichtig und dieser sollte wenn oberhalb des Rekordhochs fixiert sein. Oberhalb dieser Marke bleiben die Bullen absolut an der Oberhand!

Stand heute ist der Rückfall erfolgt

Das waren meine Worte in der Vorwoche zum S&P 500 Index. Der Index hat seine Unterstützung verlassen und tendenziell sind somit Kurse bis 3.220 Punkten möglich. Auch der Blick auf den Dow Jones Index ist interessant, denn die aktuell negative Future Indikationen deuten auf einen sehr schwachen Marktstart hin. Hier könnte es somit zu einem Trendbruch kommen und gleichzeitig zu einer Aktivierung des nächsten Zieles von 28.200 Punkten.

Charts hergestellt mit Tradesignal Online

Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten

Wall Street - Unterstützungszone im Dow Jones rückt näher!

Wall Street - Unterstützungszone im Dow Jones rückt näher!Wichtige Unterstützungen rücken beim Dow-Jones-Index immer näher und somit stellt sich natürlich die Frage: Wann schlagen die Bullen zurück? Gleich zwei wichtige Unterstützungen rücken nun ins Auge. Zunächst einmal die… › mehr lesen

John Gossen
Von: John Gossen. Über den Autor

John Gossen ist seit Jahren aktiver Trader und informiert seine Leser im einzigartigen Video-Börsendienst John Gossens Trading Club und dem kostenlosen Video-Newsletter John Gossens Daily Dax.

Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig den kostenlosen E-Mail-Newsletter von John Gossen. Herausgeber: GeVestor Verlag | VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG. Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

Hinweis zum Datenschutz