Wall Street – Das war ein Volltreffer!

Wie gewohnt starte ich nun mit der Übersicht der Ergebnisse des Vortages. Der Dow-Jones-Index schloss nach einem Abschlag von 1,0 bei 16.141 Punkten. Der S&P 500 Index ging mit 1.862 Punkten aus dem Handel, was einem Verlust von 0,8 Prozent entsprach. Der Nasdaq100 beendete den Handel bei 3.785 Punkten und ging mit einem Kursverlust von rund 0,7 Prozent aus dem Handel.

Ausverkauf vorüber?

Zwischenzeitlich konnte gestern ein wahrhaftiger Abverkauf miterlebt werden. Schauen wir uns dahingehend die gestrigen Tiefstände der US Indizes an. Beim Dow Jones Index war es die Marke von 15.855 Punkten. Der S&P 500 markierte sein Tagestief bei 1.821 Punkten und der Nasdaq100 bei glatt 3.700 Punkten.

Trotz der gestrigen Kursverluste gelang es den US Börsen zumindest eine starke Erholung von den Tiefpunkten ausgehend betrachtet zu starten. Ein Zeichen das der Ausverkauf vorerst vielleicht vorüber sein könnte. Jedenfalls sollten von nun die gestrigen Tiefpunkte als Absicherung genutzt werden.

Charttechnische Marken dienten als Unterstützung

Insbesondere beim S&P 500 und Nasdaq100 war es kein Zufall, dass an den Tiefpunkten Käufer in den Markt kamen. Erst gestern hatte ich Ihnen den langfristigen Trend als Kaufmarke/Unterstützung gezeigt und genau dieser wurde verteidigt! Beim Nasdaq100 Index war es die untere Kanalbegrenzung welche Käufer anlockte. Schließlich war zuvor die obere Begrenzung der Grund zum Ausstieg. Es war also eine rein charttechnisch absehbare Korrektur!

American Express – Punktlandung!

Es hat gedauert aber sich dafür umso mehr bezahlt gemacht. Die ehemals vorgestellte Short Trading Idee ist gestern exakt ins Ziel gelaufen und bedanke mich bereits für viele positive Feedbacks von Ihnen. Ich hoffe Sie konnten von der Trading Idee gut partizipieren, wie auch von anderen.

Wichtiger Hinweis

Vermehrt kam es nun zu Problemen bei der Darstellung meines Videos. Bei einigen Lesern blieb das Bild schwarz und Sie konnten mich nur hören.

Die Lösung des Bild-Problems lautet:

Klicken Sie bitte mit der rechten Maustaste auf das Video-Bild und aktivieren Sie HTML5! Dann werden Sie das Video wieder in gewohnter Weise sehen können und nicht nur hören. Prüfen Sie des Weiteren, dass Sie stets die aktuelle Version Ihres Browsers haben.

Charts hergestellt mit Tradesignal Online:

Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten

16. Oktober 2014

Von: John Gossen. Über den Autor

John Gossen ist Profi Trader. Er bestreitet seit Jahren seinen Lebensunterhalt durch das Handeln an den Aktienmärkten. Seinen Schwerpunkt hat der Trading-Experte auf den Handel mit Indizes gelegt.

Regelmäßig Informationen über Marktberichte erhalten — kostenlos!
Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig die neusten Informationen von John Gossen. Über 344.000 Leser können nicht irren.