Wall Street – Der Countdown läuft!

Liebe Leser,

der letzte Handelstag in 2012 neigt sich dem Ende zu. Der Countdown zum Jahreswechsel läuft. Aber auch die Zeit im US Haushaltsstreit läuft mehr und mehr ab.

Noch immer konnte keine Einigung erfolgen und der gestrige Handelstag zeigte mal wieder, wie schnell auch nur eine Meldung, den Markt nach oben oder nach unten bewegen kann.

Alles nur eine riesen Show?

Bislang dachten wir alle, dass bis bis zum 31.12.2012 definitiv eine Entscheidung fallen muss, von wegen.

Finanzminister Timothy Geithner hat bereits in einem Brief an den Kongress angedeutet, dass er mit Haushaltstricks ein paar Wochen Zeit herausschlagen könne. Somit kann sich das Spiel auf Zeit also definitiv noch in den Januar ziehen.

Ein letzter aber nur kurzer Blick auf die US Indizes:

Der Dow Jones fiel gestern zeitweise unter die 200 Tage Linie zurück. Aufgrund der noch immer nicht vollständig verpufften Hoffnung auf eine Einigung, konnte sich der Markt aber wieder dann um 130 Punkte zurück kämpfen.

Rückblickend sehen wir eines aber klar und deutlich. Charttechnisch war die Marke von 13.340 als Widerstand von großer Bedeutung. Es gelang kein nachhaltiger Ausbruch.

Im S&P 500 erfolgte ein Rutsch im Tief bis auf 1.401 Punkte und verfehlte somit minimal mein Ziel von 1.398 Punkten. Das Reversal zum Schluss führte dazu, dass wir uns nun wieder an der 100 Tage Linie bewegen.

Im Nasdaq100 Index war es gestern auch recht spannend. Hier wurde auf den Punkt genau ein sgn. Gap (Kurslücke) geschlossen und dann drehte der Index über 1% wieder nach oben.

Auch an dieser Stelle möchte ich Sie auf folgendes nochmals hinweisen:

Wo sehen Sie den Dax innerhalb der kommenden 12 Monate bzw. welche Handelsspanne vermuten Sie (Hoch und Tief)?

Ich freue mich auf Ihre Sichtweise zum Dax und natürlich auch stets über Feedback zum Daily Dax. Schreiben Sie mir dazu einfach eine Mail unter: j.gossen@gevestor.de

Zahlreiche E-Mails haben mich bereits erreicht und ich werde diese E-Mails alle zum Jahresende hin auswerten und Ihnen dann zum Jahresstart mitteilen, welche Spanne für 2013 die Leserschaft des Daily Dax favorisiert.

Daher hoffe und freue ich mich noch auf zahlreiche E-Mails von Ihnen. Ich werde natürlich auch jede Mail versuchen zu beantworten!

Natürlich freue ich mich ebenso über Feedback zum Daily Dax. Nutzen Sie daher die Chance und kontaktieren Sie mich per E-Mail.

Wir sehen uns in 2013 wieder

Nun aber wünsche ich Ihnen einen guten Rutsch ins Jahr 2013. Ich bedanke mich bei Ihnen für Ihr positives Feedback! Machen Sie es gut, bleiben Sie gesund und am kommenden Mittwoch geht es wieder wie gewohnt mit dem Daily Dax weiter!

Mehr zu diesen Themen wie gewohnt in der Daily Dax US Morning Ausgabe.

Charts hergestellt mit Tradesignal Online:

Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten

28. Dezember 2012

Von: John Gossen. Über den Autor

John Gossen ist seit Jahren aktiver Trader und informiert seine Leser im einzigartigen Video-Börsendienst John Gossens Tranding Club und dem kostenlosen Video-Newsletter John Gossens Daily Dax.

Regelmäßig Informationen über Marktberichte erhalten — kostenlos!
Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig die neusten Informationen von John Gossen. Über 344.000 Leser können nicht irren.