Wall Street – Die Bullen müssen kämpfen!

Wie gewohnt zunächst der Rückblick auf die Schlusskurse vom gestrigen Handelstag. Der Dow-Jones-Index ging mit einem Abschlag von 0,9 Prozent bei 14.659 Punkten aus dem Handel.

Der S&P-500-Index ging mit einem Verlust von 1,2 Prozent bei 1.573 Punkten aus dem Handel. Auch der Nasdaq 100 ging per Tagesschlusskurs mit einem Kursabschlag von 1,0 Prozent aus dem Handel und endete  bei 2.848 Punkten.

Bevor ich auf die charttechnische Ausgangslage der Indizes zu sprechen komme, werfen wir einen Blick auf die  wichtigsten Termine des Tages:

• 14.30 – US Aufträge langlebiger Wirtschaftsgüter Mai

• 15:00 – US Case Shiller Composite-20 Hauspreisindex März

• 16:00 – ! US State Street Investor Confidence Index Juni

• 16:00 – ! US Verbrauchervertrauen Juni

• 16:00 – ! US FHFA Hauspreisindex April

• 16:00 – US Verkäufe neuer Häuser Mai

• 16:00 – US Richmond Fed Herstellerindex Juni

Insbesondere um 16.00 Uhr hagelt es US Daten und es kann zu volatilen Kursausschlägen kommen. Beachten Sie demnach diese Uhrzeit.

Nun aber der Blick auf die US Indizes und den Start macht der Dow Jones Index. Dieser hat gestern den Test des 2012er Aufwärtstrends vollzogen.

Diesen gilt es weiterhin zu verteidigen, andernfalls ist mit Kursen von 14.200 Punkten zu rechnen. Kurzfristiger Widerstandsbereich bleiben 14.880 Punkte.

DerS&P 500 Index ist deutlich unter die 1.600er Marke zurück gefallen und demnach liegt mein Ziel weiterhin bei 1.555 Punkten. Die Marke von 1.600 Punkten stellt nun bei einem Rücklauf den ersten massiven Widerstand dar.

DerNasdaq100 fiel gestern kurzzeitig deutlich unter das 62er Retracement zurück, was kein gutes Zeichen ist. Widerstände finden sich nun bei 2.880 und 2.911 Punkten.

Zum Abschluss der Blick auf die Aktie des Tages und dieses lautet Apple. Der iPhone Hersteller hatte gestern unter negativen Analystenstimmen zu leiden.

Nachdem die Apple-Aktie kurzzeitig bis auf 398 Dollar abgesackt war, lag die Aktie zum Börsenschluss 3 Prozent im Minus bei 402 Dollar.

 Mehr dazu wie gewohnt im Daily Dax US Morning Video.

Charts hergestellt mit Tradesignal Online:

Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten

25. Juni 2013

Von: John Gossen. Über den Autor

John Gossen ist seit Jahren aktiver Trader und informiert seine Leser im einzigartigen Video-Börsendienst John Gossens Tranding Club und dem kostenlosen Video-Newsletter John Gossens Daily Dax.

Regelmäßig Informationen über Marktberichte erhalten — kostenlos!
Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig die neusten Informationen von John Gossen. Über 344.000 Leser können nicht irren.