Wall Street – Die Bullen schlagen zurück

Wie gewohnt beginne ich mit dem Rückblick auf den letzten Handelstag. Der Dow Jones schloss nach einem Plus von 0,2 Prozent bei 19.252 Punkten.

Der S&P 500 Index beendete den Handel bei 2.212 Punkten und ging mit einem Plus von 0,3 Prozent Es fehlt noch der Nasdaq100 Index und dieser schloss nach einem Plus von 0,2 Prozent bei 4.788 Punkten.

Pattsituation?

An der Wall Street hat sich am gestrigen Handelstag insgesamt recht wenig ereignet. Wie geht es weiter? Insgesamt kann man nur eines schon vorab festhalten. Der Dow Jones ist und bleibt mit Abstand der stärkste Index. Die anderen beiden Indizes bleiben natürlich auch interessant aber, die direkte Schwäche ist und bleibt bestehen.

Natürlich kann man allerdings nur insgesamt weiterhin eines klar und deutlich festhalten, dass sich die amerikanischen Aktienmärkte tendenziell eher auf dem Weg nach oben als nach unten befinden.

Ganz rund ist das Ding nicht

Nichtsdestotrotz halte ich aufgrund der Unverhältnismäßigkeit der amerikanischen Indizes weiterhin eine Korrektur für unumgänglich. Es bleibt jedoch dabei abzuwarten ob der Nasdaq der Index sein wird, für die Korrektur der morgen wird. Die Hoffnungen auf eine Jahresendrallye sind natürlich weiterhin im Markt gegeben, allerdings habe ich große Zweifel daran Komma dass sie sie in diesem Jahr erfüllt werden Punkt schließlich hat der amerikanische Aktienmarkt angesichts Trumps eine ganze Menge vorab eingepreist.

Rückblickend ist ohnehin die Lage etwas verrückt Komma schließlich haben die Märkte etwas gefeiert, was sie im Vorfeld massiv gefürchtet haben. Allerdings ist der amerikanische Markt hiermit nicht alleine, denn in Europa sind die gleichen Phänomene in diesem Jahr ersichtlich. Insbesondere das Börsenjahr 2016 hat uns gezeigt wie irrational das Anlegerverhalten doch letztendlich sein kann.

Charts hergestellt mit Tradesignal Online:

Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten


Aktienstudie
Zum Jahresstart in diese 3 Werte investieren

Wer 2017 noch nicht zugeschlagen hat, sollte diese Werte spätestens zum Jahresstart 2018 ins Depot überführen. Wir erklären, welche 3 Werte Sie jetzt brauchen, um erfolgreich ins neue Jahr zu starten und satte Gewinne zu realisieren.

Klicken Sie jetzt hier, um sich "3 Top-Aktien 2018" GRATIS zu sichern! ➜


7. Dezember 2016

Von: John Gossen. Über den Autor

John Gossen ist seit Jahren aktiver Trader und informiert seine Leser im einzigartigen Video-Börsendienst John Gossens Tranding Club und dem kostenlosen Video-Newsletter John Gossens Daily Dax.

Regelmäßig Informationen über Marktberichte erhalten — kostenlos!
Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig die neusten Informationen von John Gossen. Über 344.000 Leser können nicht irren.