Wall Street: Ebay weit oben

Nach fast 5 Wochen konstantem Anstieg war es wohl kein großer Schock für Sie, dass es dann irgendwann mal an einem Handelstag auch mit einem Minus zu Ende gehen könnte.

Letztendlich dürfte der Monat Februar insgesamt dazu führen, dass die großen Widerstände nicht nachhaltig geknackt werden  können und übergeordnet zunächst einmal ein bullisher Pullback vollzogen wird.

Diese Bewegung ist keineswegs schädlich für die Bullen. Im Gegenteil, können die Ausbruchsmarken verteidigt werden, so gilt der Pullback als klare Trendbestätigung. Es würde sich somit nur um eine gesunde Korrektur handeln.

Am heutigen Handelstag dürften speziell folgende Konjunkturdaten für die Anleger interessant sein:

Die Veröffentlichung der Zahlen zum ISM Dienstleistungsindex („ISM Non-Manufacturing Index“) aus den USA für Januar 2013 folgen um 16 Uhr MEZ.

Erwartet wird , dass der der ISM Service-Index für Januar bei 55,5 bis 55,6 nach zuvor 56,1 notiert.

Ausblick auf die Handelswoche bleibt unverändert:

Um weiteres Potenzial zur Oberseite im Dow und S&P 500 zu generieren, müssen  die Widerstände im Wochenchart geknackt werden. Diese Woche geht es, wie man doch so schön sagt, um die Wurst!

Gelingen diese Ausbrüche wäre zumindest im Dow der Weg frei bis 14.200 Punkten. Die Wahrscheinlichkeit dafür ist nicht besonders groß. Viel mehr geht es nun um die Ausbildung des „Tops“ für den Rücklauf.

Im S&P 500 dürfte der Ausbruch über ca. 1.521 Punkten bereits Probleme bereiten. Ziel und gleichzeitige Unterstützung wartet bei1.475 Punkten.

Im Nasdaq hatte ich weiterhin mit einer Seitwärtsphase zwischen ca. 2.777 und 2.703 Punkten gerechnet, welches sich auch als korrekt erwies. Wichtig ist und bleibt der Bruch von 2.703, denn erfolgt auch dieser, ist der weitere Weg bis 2.661 Punkten eröffnet.

Aktie des Tages: Ebay

Die Aktie von Ebay hat zwar noch nicht mein Kursziel von 59$ erreicht, gehört aber dennoch zu den Top-Performer Aktien. Allerdings heißt es nun auch hier, ziehen Sie den Stop enger nach!

Mehr dazu wie gewohnt im Daily Dax US Morning Video.

Charts hergestellt mit Tradesignal Online:

Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten

5. Februar 2013

Von: John Gossen. Über den Autor

John Gossen ist Profi Trader. Er bestreitet seit Jahren seinen Lebensunterhalt durch das Handeln an den Aktienmärkten. Seinen Schwerpunkt hat der Trading-Experte auf den Handel mit Indizes gelegt.

Regelmäßig Informationen über Marktberichte erhalten — kostenlos!
Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig die neusten Informationen von John Gossen. Über 344.000 Leser können nicht irren.