Wall Street – Die Seitwärtsbewegung geht weiter

Wie gewohnt beginne ich mit dem Rückblick auf den letzten Handelstag. Der Dow Jones schloss nach einem Plus von 0,4 Prozent bei 18.491 Punkten. Der S&P 500 Index beendete den Handel bei 2.179 Punkten und ging mit einem Plus von 0,4 Prozent aus dem Handel. Es fehlt noch der Nasdaq100 Index und dieser schloss nach einem Zuwachs von 0,3 Prozent bei 4.798 Punkten.

Der Rückblick

Gespannt haben wir alle auf die US-Arbeitsmarktdaten am Freitag geblickt. Um 14.30 Uhr MEZ war es dann soweit und die Zahlen fielen enttäuschend aus. Der US-Arbeitsmarkt hat im August einen Rücksetzer erhalten. Wie das US-Arbeitsministerium berichtete, stieg die Zahl der Beschäftigten außerhalb der Landwirtschaft nur um 151.000, während ein Stellenzuwachs um 180.000 erwartet wurde.

Diese Enttäuschung wurde vom Markt positiv aufgefasst und demnach bleibt der Teufelskreis intakt. Eigentlich schlechte und belastende Zahlen werden gefeiert, denn somit steigt die Hoffnung auf eine weitere Vertagung des potenziellen Leitzinsschrittes. Dies führte letztendlich auch dazu, dass es mit den US-Aktienmärkten leicht nach oben ging.

Seitwärts und langweilig

Die Woche startet gleich mit einem US-Feiertag und dahingehend fällt der Start der Wall Street ruhig aus. Ohnehin geht es seit Wochen schon sehr, sehr ruhig zu und die Märkte pendeln in einem engen Kursradius. Dies dürfte wohl auch weitergehen, wobei in dieser Woche viele Anleger gespannt auf das am Mittwochabend bevorstehende US-Beige Book blicken dürften.

Potenzial bleibt begrenzt

Potenzial um bis zu den letzten Hochpunkten anzusteigen, dies mag vorhanden sein. Vielmehr dürfte aber wohl nicht möglich sein. Dahingehend heißt es weiterhin abzuwarten, denn eine Entscheidung ist weiterhin nicht gefallen.

Charts hergestellt mit Tradesignal Online:

Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten

5. September 2016

Von: John Gossen. Über den Autor

John Gossen ist seit Jahren aktiver Trader und informiert seine Leser im einzigartigen Video-Börsendienst John Gossens Tranding Club und dem kostenlosen Video-Newsletter John Gossens Daily Dax.

Regelmäßig Informationen über Marktberichte erhalten — kostenlos!
Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig die neusten Informationen von John Gossen. Über 344.000 Leser können nicht irren.