Wall Street – Die Unterstützungen im S&P 500!

Bevor wir aber den Blick in die Zukunft tätigen, ist natürlich eine aktuelle Momentaufnahme wichtig. Seit dem imposanten Ausbruch über die Marke von 3.400 Punkten präsentiert sich der amerikanische S&P 500 Index natürlich von seiner besten Seite. Inzwischen wurde sogar die Marke von 3.500 Punkten überschritten und somit baut sich der Index sukzessive Kursunterstützungen auf, die im Falle eine Konsolidierung oder selbst einer Korrektur das übergeordnet positiv Trendbild nicht wirklich zerstören.

Der Blick in die Zukunft

Für eine Konsolidierung die zunächst die Marke von 3.400 Punkten als Ausbruchsunterstützung. Was aber wenn der Index wieder unter diese Unterstützung rutscht? Droht dann der große Crash? Nein.

Unterhalb von 3.400 Punkten stünde zunächst ein Rücksetzer auf circa 3.230 Punkte zur Debatte. Selbst wenn diese Marke noch immer keinen Halt bieten sollte, sind weitere Kursunterstützungen im Bereich von 3.130 und 3.080 Punkten zu finden. Die letzte Zone (3.130 – 3.080) ist jedoch sehr relevant. Erst mit einem Rückfall unter diese Zone würde sich das charttechnische Bild eintrüben. Bis dahin haben die Bullen ein durchweg positives Chartbild und ausreichend Puffer, um Konsolidierungen oder Korrekturen ganz locker wegzustecken.

Mein Fazit

Keine Panik bevor die Titanic nicht auf Eis gelaufen ist. Damit möchte ich zum Ausdruck bringen, dass selbst wenn einmal (und irgendwann kommt wohl mal der Tag) der S&P 500 Index wieder nach unten abrutscht, sind Sorgenfalten erst unterhalb von 3.130 – 3.080 Punkten berechtigt.

Charts hergestellt mit Tradesignal Online

Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten

Wall Street – Gemischte Tüte

Wall Street – Gemischte TüteÜbergeordnet ist und bleibt der Index bullisch aufgestellt. Darüber müssen wir an dieser Stelle nicht wirklich diskutieren. Viel wichtiger ist uns natürlich der Blick auf die kurzfristige Kursentwicklung des Index… › mehr lesen

John Gossen
Von: John Gossen. Über den Autor

John Gossen ist seit Jahren aktiver Trader und informiert seine Leser im einzigartigen Video-Börsendienst John Gossens Trading Club und dem kostenlosen Video-Newsletter John Gossens Daily Dax.

Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig den kostenlosen E-Mail-Newsletter von John Gossen. Herausgeber: GeVestor Verlag | VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG. Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

Hinweis zum Datenschutz