Wall Street – Die US-Wahl steht im Fokus der Anleger!

Die US Wahl rückt nun endgültig in den Fokus am heutigen Handelstag.

Aktuell scheint weiterhin ein Kopf an Kopf rennen zu laufen.

Laut den Medien wird gemunkelt, dass sich die US Börsen wohl eher über die erneute Wahl von Obama freuen würden.

Die Wahl in den USA hat bereits in zwei Dörfern  begonnen und ein klarer Vorteil für den amtierenden Präsidenten scheint zu bestehen, laut Medienberichten.

Die US Börsen haben am Tag vor der Präsidentenwahl nahezu unverändert bzw. mit einem minimalen Gewinn geschlossen. Der Dow-Jones-Index schloss 0,1 Prozent höher. Der breiter gefasste S&P 500 stieg 0,2.

Der Tech Index Nasdaq rund ein halbes Prozent. Anleger halten sich insgesamt zurück und meiden das Risiko einer verfrühten Positionierung ohne klare Tendenz für einen US Präsidenten.

Am heutigen Handelstag dürften wohl daher die Meldungen rund um die US Wahl für im Impulse sorgen. Die charttechnische Ausgangslage gibt folgende Informationen:

Dow Jones Ausgangslage

Den Start macht der Dow Jones Index. Weiterhin wird der Unterstützungsbereich von 12.970-13.000 Punkten verteidigt und so lange auch dieses weiterhin der Fall sein wird, sehe ich gute Chancen für einen Anstieg bis 13.300/13.330 Punkte.

S&P 500 Ausgangslage

Wie bereits in der gestrigen Ausgabe vermerkt, ist und bleibt die Region von 1.403-1.396 Punkte eine massive Unterstützung.

Kann diese Zone weiterhin verteidigt werden, dürfte es zu einem Anstieg in Richtung 1.435/1.440 Punkte kommen. Ein Verlassen der Unterstützungen würde hingegen das charttechnische Bild eintrüben.

Nasdaq100 Ausgangslage

Der Nasdaq100 Index liefert sich weiterhin einen Kampf mit der sgn. 200 Tage Linie und einem darunter liegenden Aufwärtstrend. Bislang wurden Bewegungen unter die 200 Tage Linie immer zum Einstieg genutzt und signalisiert somit klares Kaufinteresse.

Die Zone 2.650-2.625 stellt dabei eine wichtige Unterstützung dar. Darüber warten stets Kurse bis ca. 2.710 Punkte.

Microsoft – Steile Erholung, geht das gut?

Die Microsoft Aktie hat in den vergangenen Handelstagen eine steile Gegenreaktion auf die letzte Abwärtswelle hingelegt. Der Bereich 30 – 30,30$ könnte ggf. kurzfristig für eine Short Trading Idee interessant werden.

Mehr zu diesen Themen wie gewohnt in der Daily Dax US Morning Ausgabe.

Charts hergestellt mit Tradesignal Online:

Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten


Aktienstudie
Zum Jahresstart in diese 3 Werte investieren

Wer 2017 noch nicht zugeschlagen hat, sollte diese Werte spätestens zum Jahresstart 2018 ins Depot überführen. Wir erklären, welche 3 Werte Sie jetzt brauchen, um erfolgreich ins neue Jahr zu starten und satte Gewinne zu realisieren.

Klicken Sie jetzt hier, um sich "3 Top-Aktien 2018" GRATIS zu sichern! ➜


6. November 2012

Von: John Gossen. Über den Autor

John Gossen ist seit Jahren aktiver Trader und informiert seine Leser im einzigartigen Video-Börsendienst John Gossens Tranding Club und dem kostenlosen Video-Newsletter John Gossens Daily Dax.

Regelmäßig Informationen über Marktberichte erhalten — kostenlos!
Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig die neusten Informationen von John Gossen. Über 344.000 Leser können nicht irren.