Wall Street – Die Wahl rückt näher…

Wie gewohnt beginne ich mit dem Rückblick auf den letzten Handelstag. Der Dow Jones schloss nach einem Minus von 0,1 Prozent bei 18.161 Punkten. Der S&P 500 Index beendete den Handel bei 2.126 Punkten und ging mit einem Minus von 0,3 Prozent aus dem Handel. Es fehlt noch der Nasdaq100 Index und dieser schloss nach einem Minus von 0,6 Prozent bei 4.805 Punkten.

Die US-Wahl rückt immer näher

Es ist die letzte Woche vor der alles entscheidenden US-Wahl. Es bleibt abzuwarten welche Gefechte sich Trump und Clinton noch liefern werden. Nach den letzten FBI Ermittlungen gegen Clinton seien laut Medienberichten die Umfrageergebnisse wieder gefallen. Ich selbst habe weder einen Favoriten noch werde ich einen Tipp abgeben. Auch ist meines Erachtens nicht klar, wie die Märkte reagieren werden. Wer einen positiven oder negativen Effekt haben wird, auch dafür möchte ich meine Hand nicht ins Feuer legen!

Unterstützung bleibt umkämpft

Ich möchte mich an dieser Stelle weiterhin dem Dow Jones widmen. Seit mehreren Monaten ist nun schon ein Abwärtstrend intakt. Zuletzt folgte nun eine Gegenbewegung der Bullen aber der herausgebildete Aufwärtstrend ist seit mehreren Tagen eine Hürde. Immer wieder versuchen es die Bullen aber eine wirkliche Rückeroberung sieht anders aus.

Vielleicht ist es aber auch eben der Respekt vor dem intakten Abwärtstrend! Das gleiche Spiel liegt beim S&P 500 Index vor. Auch wenn sich der Nasdaq100 am stärksten präsentiert, so ist und bleibt die 4.900er Marke eine große Hürde. Vorsicht vor möglichen Fehlausbrüchen wie in den letzten Tagen und Wochen. Aktuell zieht sich der Kurs ein wenig zurück und der kurzfristige Aufwärtstrend ist in Gefahr.

Und wieder grüßt das Murmeltier

Es bleiben 600 Punkte Spielraum vorhanden. Klingt gigantisch aber bei dem Index sind es etwas mehr als 3 Prozent an Spielraum. Erst oberhalb von 18.600 Punkten wird es bullisch und erst unterhalb von 17.975 Punkten hingegen bärisch.

Charts hergestellt mit Tradesignal Online:

Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten

31. Oktober 2016

Von: John Gossen. Über den Autor

John Gossen ist Profi Trader. Er bestreitet seit Jahren seinen Lebensunterhalt durch das Handeln an den Aktienmärkten. Seinen Schwerpunkt hat der Trading-Experte auf den Handel mit Indizes gelegt.

Regelmäßig Informationen über Marktberichte erhalten — kostenlos!
Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig die neusten Informationen von John Gossen. Über 344.000 Leser können nicht irren.