Wall Street – Dow Jones nur noch mit kleinem Jahresgewinn!

Der gestrige Handelstag war erneut von Kursabgaben geprägt und die Wall Street setzt somit weiterhin die Korrektur fort.

Der Markt ist bereits deutlich überverkauft aber die Angst und Sorge um die Themen „Fiscal Cliff“ und die „EU Schuldenkrise“ werden derzeit als Grundlage für den Abverkauf genutzt.

Dow Jones – Jahresgewinne schwinden im Eiltempo

Somit hat sich nun die Bewegung der gesamten Liquiditätsrally im Dow Jones Index nahezu in Luft aufgelöst. Was ich damit genau meine?

Trotz der ganzen Maßnahmen der FED ist der Dow Jones nun nur noch mit knapp 3% auf Jahressicht vorne. Innerhalb der vergangenen 2 Monate hat der Dow Jones Index nun sage und schreibe 1.100 Punkte einbüßen müssen.

Die schlechte Nachricht ist, wir scheinen wohl mittelfristig noch nicht am Ende der Korrektur angekommen zu sein. So lange wir uns nun unterhalb 13.000 Punkten bewegen, wäre eine weitere Ausdehnung bis ca. 12.300 Punkte möglich.

Erholung bis 13.000 Punkte zum Jahresende wären möglich, bleibt jedoch ohne Rückeroberung der Marke eine rein bärische Korrektur!

S&P 500 Index – Die Korrektur hält an

Die goldene Frage ob es zu einem Fehlausbruch oder einer Trendfortsetzung der laufenden Korrektur kommt, wäre nun geklärt.

Der S&P 500 befindet nun schon fast 30 Punkte unterhalb der sgn. 200 Tage Linie und deutet auf klare Schwäche. Erholungen könnten ebenso wie im Dow Jones Index eintreten, dürfte aber wieder zum Abverkauf genutzt werden.

Nasdaq100 – Wir nähern uns mittelfristigen Unterstützungen

Der Blick auf den Monats-Chart zeigt uns, dass der mittelfristige Widerstand klar und deutlich seine Kraft bewiesen hat. Nun nähern wir uns im Zuge der aktuellen Korrektur wichtigen Unterstützungen.

Zum einen wartet das mittlere Bollinger Band und zum anderen der mittelfristige Aufwärtstrend. Wenn von dort aus spätestens keine Gegenreaktion in Richtung 2.600-2.660 Punkte erfolgen sollte, könnte es mittelfristig noch unangehmer werden.

Google – Wir warten weiterhin

Noch immer notiert die Google Aktie oberhalb der 200 Tage Linie. Noch wenige $ an Abgaben und eine Long Trading Idee könnte starten.

Apple – Gleiches gilt für diese Aktie

Wie bei Google, wartet bei Apple ebenfalls ein wichtiger Unterstützungspunkt. Die Marke von 522$. Eine Annährung dürfte zu einer Long Trading Idee führen und Potenzial bis 600$ wäre gegeben.

Mehr zu diesen Themen wie gewohnt in der Daily Dax US Morning Ausgabe.

Charts hergestellt mit Tradesignal Online:

Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten

15. November 2012

Von: John Gossen. Über den Autor

John Gossen ist seit Jahren aktiver Trader und informiert seine Leser im einzigartigen Video-Börsendienst John Gossens Tranding Club und dem kostenlosen Video-Newsletter John Gossens Daily Dax.

Regelmäßig Informationen über Marktberichte erhalten — kostenlos!
Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig die neusten Informationen von John Gossen. Über 344.000 Leser können nicht irren.