Wall Street – Ein kleiner Sprung…

Wie gewohnt beginne ich mit dem Rückblick auf den letzten Handelstag. Der Dow Jones schloss nach einem Plus von 0,9 Prozent bei 18.293 Punkten. Der S&P 500 Index beendete den Handel bei 2.163 Punkten und mit einem Gewinn von 1,0 Prozent aus dem Handel. Es fehlt noch der Nasdaq100 Index und dieser schloss nach einem Gewinn von 0,7 Prozent bei 4.853 Punkten.

Fazit der Fed

Wie erwartet hat die US Notenbank gestern Abend nicht an der Zinsschraube gedreht. Die Fed-Vorsitzende Yellen erwartet eine Zinserhöhung im laufenden Jahr, falls sich der Arbeitsmarkt weiterhin gut entwickle. Außerdem dürften keine neuen Risiken auftreten. „Für den Zeitpunkt für eine Zinsanhebung gibt es eine Reihe von Möglichkeiten“, sagte Yellen.

An den Finanzmärkten wird weiterhin über eine Anhebung im Dezember spekuliert, da dann auch eine Pressekonferenz stattfindet und die Fed somit auch mehr Klarheit rund um die US-Wahl hat.

Und die Märkte?

Im Schnitt ging es gestern mit den amerikanischen Aktienmärkten um circa 1 Prozent nach oben. Kein großartiges Feuerwerk aber auch keine Enttäuschung. Letztendlich waren die Worte der Fed-Vorsitzenden Yellen exakt die, die sich der Markt gewünscht hat. Von einem Befreiungsschlag der Märkte kann aber wohl kaum die Rede sein.

Zwei Schwerpunkte

Fangen wir beim Dow Jones Index an. Dieser pendelt aktuell zwischen Unterstützung und Widerstand. Hierbei handelt es sich um die Spanne von 18.000 – 18.350 Punkten und die obere Begrenzung könnte vielleicht schon wieder zu erneutem Abgabedruck führen.

Kommen wir nun aber noch auf den Technologieindex Nasdaq100 zu sprechen, welcher wieder ein weiteres Allzeithoch erreicht hat. Hier sollte weiterhin der Monatsschlusskurs abgewartet werden und ob hierbei das „alte Hoch“ bei circa 4.820 Punkten wirklich überschritten ist oder nicht.

Kleines Fazit

Es kann derzeit weder von Rally – noch von Korrektur die Rede sein. Die Handelsspanne bleiben klein und größtenteils gibt es keine neuen Signale von großer Bedeutung.

Mehr zu diesen Themen wie gewohnt in meinem Daily Dax US Morning Video.

Charts hergestellt mit Tradesignal Online:

Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten

22. September 2016

Von: John Gossen. Über den Autor

John Gossen ist seit Jahren aktiver Trader und informiert seine Leser im einzigartigen Video-Börsendienst John Gossens Tranding Club und dem kostenlosen Video-Newsletter John Gossens Daily Dax.

Regelmäßig Informationen über Marktberichte erhalten — kostenlos!
Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig die neusten Informationen von John Gossen. Über 344.000 Leser können nicht irren.