Wall Street – Einer wackelt schon…

In der vergangenen Börsenwoche herrschte Ausnahmezustand, denn der große Hexensabbat hat für starke Kurszuwächse gesorgt. Allerdings ist diese Woche nach dem Verfall oftmals von entgegengesetzten Kursverhalten geprägt. Die aktuellen Indikationen deuten bereits auf einen schwachen Wochenauftakt hin.

Nasdaq100 sendet schwache Signale

Bereits am Freitag kam der Technologieindex nach einem guten Start unter Druck und die Marke von 7.600 Punkten wurde wieder zügig aufgegeben. Jetzt kämpft der Index schon um den Erhalt der Marke von 7.500 Punkten und auch diese dürfte schnell fallen und somit der nächste 100er Schritt nach unten möglich gemacht werden. Ein Kursziel von 7.400 Punkten ist absolut realistisch.

Die Anderen werden folgen

Auch wenn sich der Dow Jones und S&P 500 Index deutlich stärker präsentieren, so bin ich der Meinung, dass auch diese beiden Indizes in Kürze einbrechen werden und eine Konsolidierung über mehrere Wochen hinweg wäre auch nur gesund.

Wall Street – Fed im Fokus!

Wall Street – Fed im Fokus!Wie gewohnt beginne ich mit dem Rückblick auf den letzten Handelstag. Der Dow Jones schloss nach einem Plus von 0,4 Prozent bei 21.613 Punkten. Der S&P 500 Index beendete den… › mehr lesen

Twitter auf dem zur Halbierung

Die Twitter-Aktie hab bislang ein turbulentes Börsenjahr vollzogen. Nach einem Kurszuwachs von über 100 Prozent innerhalb von nur 6 Monaten, ist eine starke Korrektur verständlicherweise die Folge. Inzwischen hat die Aktie wieder deutlich gefallen und die Abwärtsbewegung kann auch weiterhin anhalten. Ein mögliches Kursziel könnte hierbei in der Tat der Schlusskurs aus 2017 ein – somit handelt es um die Marke von 24,00 US-Dollar.

Charts hergestellt mit Tradesignal Online

Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten

Von: John Gossen. Über den Autor

John Gossen ist seit Jahren aktiver Trader und informiert seine Leser im einzigartigen Video-Börsendienst John Gossens Trading Club und dem kostenlosen Video-Newsletter John Gossens Daily Dax.