Wall Street – Es bleibt spannend!

Wie gewohnt zunächst der Rückblick auf die Schlusskurse von Freitag.

Der Dow-Jones-Index ging mit einem Zuwachs von 0,7 Prozent bei 15.237 Punkten aus dem Handel. Der S&P-500-Index ging mit einem Aufschlag von ebenfalls 0,7 Prozent bei 1.703 Punkten aus dem Handel. Der Technologieindex Nasdaq 100 verbuchte per Tagesschlusskurs einen Kursgewinn von 0,7 Prozent und schloss bei 3.234 Punkten.

Zum Ende der Vorwoche konnten die amerikanischen Aktienmärkte einen kräftigen Freudensprung verbuchen. Eine angebliche Annäherung zwischen Obama und den Republikanern war für diesen etwas voreiligen Effekt verantwortlich.

Da lediglich die Diskussion um eine Anhebung bzw. Verlängerung der Schuldengrenze für ca. 6 Wochen aufgenommen worden war, mahnte ich bereits am Freitag vor verfrühter Euphorie.

Auch drei Tage vor dem bevorstehenden Stichtag gibt es noch immer keine Anzeichen für eine Einigung im US-Finanzstreit. Die führenden Senatoren der Republikaner und Demokraten, Mitch McConnell und Harry Reid, telefonierten zwar noch einmal miteinander – aber erreichten wieder keinen Durchbruch.

Folgende Punkte bleiben zur Klärung offen

Die Höhe der künftigen Ausgaben sowie die Geltungsdauer einer Erhöhung des Schuldenlimits und eines Übergangshaushalts, der die Regierung bis zu einem längerfristigen Etat-Deal am Laufen halten würde.

Märkte warten auf Nachrichten

Wie immer gibt es Unterstützungen und Widerstände aber die Richtung der Indizes wird natürlich von der Nachrichtenlage rund um den Haushaltsstreit entschieden aber wie schon in der Vorwoche thematisiert:

Mich würde eine „Last Minute“ Entscheidung in Form einer Anhebung keineswegs überraschen. Allerdings bleiben die Probleme dennoch damit ungelöst. Es bleibt auch dann nur ein typisches Spiel auf Zeit.

Zum Abschluss noch der Blick auf die Aktie des Tages. Zuletzt machte die Aktie Schlagzeilen mit einem in Brand aufgegangen Modell S aber dies soll keineswegs mein Thema sein. Ich betrachte die Aktie anhand des Tagescharts und hierbei lässt sich jeweils eine gute Unterstützung und Widerstand ausmachen.

Mehr dazu wie gewohnt im heutigen US Video.

Fragen zur heutigen Ausgabe? Kontaktieren Sie mich unter: j.gossen@gevestor.de

Viel Erfolg wünscht Ihnen,

John Gossen

Charts hergestellt mit Tradesignal Online:

Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten

14. Oktober 2013

Von: John Gossen. Über den Autor

John Gossen ist seit Jahren aktiver Trader und informiert seine Leser im einzigartigen Video-Börsendienst John Gossens Tranding Club und dem kostenlosen Video-Newsletter John Gossens Daily Dax.

Regelmäßig Informationen über Marktberichte erhalten — kostenlos!
Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig die neusten Informationen von John Gossen. Über 344.000 Leser können nicht irren.