Wall Street – Exxon im Chartcheck

Wie gewohnt beginne ich mit dem Rückblick auf den letzten Handelstag. Der Dow Jones schloss nach einem Minus von 0,1 Prozent bei 18.404 Punkten.

Der S&P 500 Index beendete den Handel bei 2.170 Punkten mit einem Plus von 0,1 Prozent. Es fehlt noch der Nasdaq100 Index und dieser schloss nach einem Zuwachs von 0,5 Prozent bei 4.756 Punkten.

Gleiches Bild bleibt bestehen

Unverändert verbleiben der Dow Jones und S&P 500 in einer recht engen Seitwärtsbewegung gefangen und lediglich die Tech-Werte können weiterhin nach oben durchstarten. Positiv für den Dow Jones und S&P 500 ist, dass aktuell die kurzfristigen Ausbruchsunterstützungen verteidigt werden können und gleichzeitig der Tech-Index mit einem neuen Hochpunkt glänzt.

Die Rallye ist also weiterhin intakt. Eindeutige Umkehrsignale liegen nicht vor, jedoch herrscht ein massiv überkaufter Marktzustand. Dieser wird jedoch schon seit rund 2 Wochen ignoriert, was jedoch auf Dauer nicht funktionieren wird.

Ölpreis als Entlastung?

Ist ein fallender Ölpreis gut oder schlecht für die Aktienmärkte? Hier gehen die Meinungen oftmals sehr weit auseinander. Apropos Ölpreis: Ein Blick auf die Exxon Mobil Aktie zeigt jedenfalls, dass der Ölpreis sich verständlicherweise negativ auf die Öl-Aktien auswirkt. Exxon droht nun in Richtung der 200 Tage-Linie zu steuern.

Charttechnisch ist diese Marke vielleicht für eine Long Trading-Idee interessant. Eine potenzielle Absicherungsmarke liegt ebenfalls vor. Der ehemals nach oben durchbrochene Abwärtstrend!

Zurück zum US Markt

Viel Neues gibt es also nicht zu berichten. Solide unterwegs auf hohem Niveau. Keinerlei Umkehrsignale aber ein massiv überkaufter Marktzustand.

Charts hergestellt mit Tradesignal Online:

Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten

2. August 2016

Von: John Gossen. Über den Autor

John Gossen ist seit Jahren aktiver Trader und informiert seine Leser im einzigartigen Video-Börsendienst John Gossens Tranding Club und dem kostenlosen Video-Newsletter John Gossens Daily Dax.

Regelmäßig Informationen über Marktberichte erhalten — kostenlos!
Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig die neusten Informationen von John Gossen. Über 344.000 Leser können nicht irren.