Wall Street – Facebook – 100% in Monaten!

Der gestrige Wochenauftakt der Wall Street ist sehr ruhig verlaufen. Die Gewinnserie wurde unterbrochen aber von Kursverlusten kann wohl bei den gestrigen Schlusskurse nicht die Rede sein.

Der Dow-Jones Index gab 0,1 Prozent auf 13.881 Punkte nach. Der breiter gefasste S&P 500 verlor 0,2 Prozent auf 1500 Zähler.

Die Technologie-Börse Nasdaq konnte hingegen sogar ein leichtes Kursplus verzeichnen. Grund war eine technische Gegenreaktion der Apple Aktie auf die Kursverluste der Vorwoche.

Auch wenn der Wochenauftakt ruhig ausgefallen ist, dürfte die Woche noch sehr turbulent verlaufen. Warum? Nicht nur Quartalszahlen und Konjunkturdaten stehen im Fokus.

Wobei, wenn wir schon gerade auf die Konjunkturseite zu sprechen kommen, so sollten Sie in dieser Handelswoche unbedingt auf die US Arbeitsmarktdaten blicken. Eine weitere Verbesserung könnte schon bald dazu führen, dass die FED die Liquiditätshilfe der Aktienmärkte reduziert.

Apropos Fed, da ist doch was diese Woche nicht wahr? Richtig! Mittwoch Abend erfahren wir wieder ein wenig mehr von der FED, denn dann findet eine weitere Ratssitzung statt. Also, für weitere Action ist garantiert.

Angesichts der Seitwärtsbewegung der US Indizes lohnt es wohl kaum, gestriges zu wiederholen. Die gestrigen Index Analysen sind weiterhin aktiv.

Gehen wir daher direkt zur US Aktie des Tages über. Schauen wir uns für heute die Facebook Aktie genauer an. In den vergangenen 5 Monaten konnte sich die Aktie vom Tief ausgehend beinahe verdoppeln.

Während Facebook von vielen abgeschrieben wurde, sorgten frische Unternehmensmodelle für positive Signale. Mögliche Verbesserungen wurden jedoch mit dieser Kurserholung zunächst einmal eingepreist.

Charttechnische Ausgangslage von Facebook

Der nächste Widerstand liegt sowohl kurzfristig wie auch übergeordnet bei ca. 35$. Von dort aus ist mit Kursabgaben in Richtung 30$ oder auch tiefer, in diesem Fall bis ca. 27$ zu rechnen. Ein weiteres Aktien Update wird es nach den Q-Zahlen hier im US Format geben.

Mehr dazu wie gewohnt im Daily Dax US Morning Video.

Charts hergestellt mit Tradesignal Online:

Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten

29. Januar 2013

Von: John Gossen. Über den Autor

John Gossen ist Profi Trader. Er bestreitet seit Jahren seinen Lebensunterhalt durch das Handeln an den Aktienmärkten. Seinen Schwerpunkt hat der Trading-Experte auf den Handel mit Indizes gelegt.

Regelmäßig Informationen über Marktberichte erhalten — kostenlos!
Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig die neusten Informationen von John Gossen. Über 344.000 Leser können nicht irren.