Wall Street – Fed liefert Rückenwind!

Lassen Sie uns kurz auf das Ergebnis der gestrigen Notenbanksitzung zu sprechen kommen. Schließlich war es das Event der Woche. Die Fed wird ihre Anleihekäufe monatlich um 15 Milliarden Dollar zurückfahren. Der Zinssatz ist wie erwartet nicht angetastet worden, zudem betonte Powell, dass er die hohe Inflation weiterhin für nur vorübergehend hält. Damit hat sich den Tief definitiv nicht gegen die Märkte gestellt – ganz im Gegenteil. Und genau deshalb drehten die Märkte auch gestern nach den Worten von Powell weiter nach oben.

Charttechnik bleibt positiv

Der Grad der Überhitzung steigt zwar, doch die charttechnische Situation ist und bleibt zugunsten der Bullen ausgerichtet. Das übergeordnete Chartbild ist absolut bullisch und trübt sich erst mit einem Rückfall unter die Ausbruchsmarken ein. Kurzfristig bleibt aber dennoch aufgrund des deutlich überkauften Marktstatus die Gefahr bestehen, dass die Märkte zu Gewinnmitnahmen – sprich einer kleinen Konsolidierung übergehen.

Trotzdem möchte ich nochmals betonen, dass beispielsweise beim Dow Jones Index der Abstand zur Ausbruchsmarke nicht sonderlich viel ist. Ein wirklich schlechter Tag und der Ausbruch könnte schon wieder Geschichte sein. Deshalb ist und bleibt ein wachsames Auge in diesen Märkten erforderlich.

Aktie des Tages

Die Kurserholung der Alibaba Aktie ist aufgegangen. Doch mein Kursziel von rund 200 US-Dollar ist noch immer offen. Zuletzt hat die Aktie nun nochmals konsolidiert, doch vielleicht ist genau jetzt nochmals eine gute Chance, um auf die Reise in Richtung der Marke von 200,00 US-Dollar aufzuspringen!

Charts hergestellt mit freundlicher Unterstützung von: TradingView.com

John Gossen
Von: John Gossen. Über den Autor

John Gossen ist seit Jahren aktiver Trader und informiert seine Leser im einzigartigen Video-Börsendienst John Gossen Trading und dem kostenlosen Video-Newsletter John Gossens Daily Dax.

Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig den kostenlosen E-Mail-Newsletter "GeVestor täglich". Herausgeber: GeVestor Verlag | VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG. Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

Hinweis zum Datenschutz