Wall Street – Gute Stimmung nach Daten!

Gestern kam dann doch mal richtig Bewegung im Markt auf. Der Dow Jones legte um knapp 0,7% auf fast 13.600 Punkte zu.

Der S&P 500 knackte sein Hoch aus 2012 und schloss mit 1.480 Punkten. Die Technologie Börse Nasdaq konnte ebenfalls zulegen und beendete den Handel mit 2.748 Punkten.

Gute Quartalszahlen sorgten für die erste positive Stimmung. Dann erfolgte mit sehr guten Daten zum US Arbeitsmarkt, die nächste positive Überraschung.

Am Abend sorgte dann eine Meldung, dass die Anhebung der US Schuldengrenze bereits teilweise im Gespräch sei., für den nächsten Kursanstieg.

Auch heute erwarten uns wieder viele Daten und Zahlen. Mit Blick auf die Berichtssaison dürfte General Electric von großer Bedeutung sein!

Lage der Indizes

Der Dow Jones Index ist nun nicht mehr weit vom Hoch aus 2012 entfernt. Nicht weit darüber wartet auch schon der nächste Widerstand in Form einer 138% Extension.

Aus diesem Kurskorridor könnte es auch zu einer Verschnaufpause von 300-400 Punkten kommen. Doch die weitere Nachrichtenlage wird darüber entscheiden, ob Ausbruch oder Konsolidierung.

Ebenso ähnlich ist die Lage im S&P Index. Schafft er nun den nachhaltigen Ausbruch oder wird es ein Fehlausbruch? Im Wochenchart sollte u.a. das obere Bolliger Band als Widerstand nicht aus den Augen verloren werden.

Erfolgt der Ausbruch, wäre dies ein positives Zeichen. Gelingt dieses nicht, wären 1.450 Punkte in den kommenden Tagen keine Überraschung.

Im Nasdaq100 hat sich weiterhin nicht viel verändert. Die ehemalige Bewegungspanne von 2.700 – 2.752 Punkten ist weiterhin aktiv. Der Nasdaq100 ist derzeit zum Dow und S&P500 ein Underperformer.

Angesichts der überkauften Lage im 4 Stunden Chart, dürfte ein nachhaltiger Ausbruch über Tage auch weiterhin schwer fallen und vielleicht schon in der kommenden Woche ein erneuter Rücklauf auf 2.700 Punkte erfolgen.

Aktie des Tages: Morgan Stanley

Der nächste Banktitel in der Betrachtung und die Aktie von Morgan Stanley hat eine starke Entwicklung in den vergangenen Monaten hingelegt. Genau daher dürfte es auch zu einer Abkühlung passen, welche an einem horizontalen Widerstand starten könnte.

Mehr dazu wie gewohnt in der Daily Dax US Morning Ausgabe.

Charts hergestellt mit Tradesignal Online:

Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten

18. Januar 2013

Von: John Gossen. Über den Autor

John Gossen ist seit Jahren aktiver Trader und informiert seine Leser im einzigartigen Video-Börsendienst John Gossens Tranding Club und dem kostenlosen Video-Newsletter John Gossens Daily Dax.

Regelmäßig Informationen über Marktberichte erhalten — kostenlos!
Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig die neusten Informationen von John Gossen. Über 344.000 Leser können nicht irren.