Wall Street – Guter Start im neuen Jahr!

Liebe Leser,

zunächst einmal hoffe ich, dass Sie alle gesund und munter ins neue Jahr 2013 gestartet sind. Auch der Aktienmarkt startet munter ins neue Jahr. Es wird ganz sicher wieder ein spannendes Jahr.

US Haushaltsstreit beigelegt

Nach einem wochenlangen hin und her, ist nun endlich der US Haushaltsstreit beigelegt.

In letzter Minute haben die Abgeordneten im US-Repräsentantenhaus den mühsam erarbeiteten Kompromiss im Haushaltsstreit angenommen und dadurch drastische Ausgabenkürzungen verhindert, welche die USA in eine Rezession hätte führen können.

Gute Stimmung zum Jahresstart

Dank der Beilegung des US Haushaltsstreit ist für heute schon mal eine gute Stimmung am Aktienmarkt garantiert. Die ersten Indikationen zeigen, dass der US Markt um Durchschnittlich 2-3% steigen dürfte.

Allerdings ist genau dieser Anstieg, vor dem Jahreswechsel  in Form eines Abschlages resultiert. Somit dreht sich auch der US Markt mehr oder weniger im Kreis.

Hält die gute Stimmung an?

Eine Erleichterungsrally ist zu erwarten und dürfte mit dem heutigen Handelstag vollzogen werden.

Ob jedoch diese Entscheidung der Nährboden für eine mehrtägige Rally ist, da halte ich mich dann doch lieber ein wenig bedeckt.

Blick auf die Indizes

Im Dow Jones Index wandern die Indikationen in Richtung 13.400 Punkte. Genau vor dieser Marke drehten wir im Dezember rund 500 Punkte nach unten, die wir nun wieder als Aufholjagd sehen.

Ob der nachhaltige Ausbruch nun über den Widerstandsbereich von 13.340-13.370 Punkt gelingt, bleibt abzuwarten.

Intraday-Ausbrüche sollte nicht all zu schnell überwertet werden. Die heute mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit nach entstehende Kurslücke zur Eröffnung (Gap), könnte auch schon wieder in der kommenden Handelswoche geschlossen werden.

Im S&P 500 Index wanderten die ersten Indikationen bereits im Hoch bis auf fast 1.460 Punkte. An der Stelle möchte ich betonen, dass als diese Werte lediglich vorbörsliche Taxierungen sind. Letztendlich heißt es, die US Eröffnung abzuwarten.

Im Nasdaq100 Index liegen die Indikationen in Richtung des Hochs aus dem Monat Dezember bei ca. 2.715 Punkten.

Auch hier gilt es zunächst einmal die Entwicklung des heutigen Handelstages abzuwarten. Grundsätzlich werde ich heute einfach nur als Zuschauer am Markt agieren.

Aktie des Tages – Hewlett Packard

Gleich zu Beginn des Jahres möchte ich Ihnen ein kurzes Update zu der weiterhin aktiven Long Trading Idee von Hewlett Packard präsentieren. Der Stop Kurs wurde bereits angepasst und dadurch sind uns weiterhin mindestens 1$ pro Aktie an Gewinn gesichert.

Angesichts des positiven Jahresauftakt der Aktienmärkte und dem nun mehr und mehr zunehmenden Korrektur-Potenzial, ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass ich vielleicht bereits mit dem morgigen Handelstag den Gewinn Stop der Hewlett Packard Aktie nochmals anpasse.

Verfolgen Sie daher die Daily Dax Ausgaben täglich, um stets über Anpassungen informiert zu sein.

Mehr zu diesen Themen wie gewohnt in der Daily Dax US Morning Ausgabe.

Charts hergestellt mit Tradesignal Online:

Tradesignal® ist eine eingetragene Marke der Tradesignal GmbH. Nicht autorisierte Nutzung oder Missbrauch ist ausdrücklich verboten

2. Januar 2013

Von: John Gossen. Über den Autor

John Gossen ist seit Jahren aktiver Trader und informiert seine Leser im einzigartigen Video-Börsendienst John Gossens Tranding Club und dem kostenlosen Video-Newsletter John Gossens Daily Dax.

Regelmäßig Informationen über Marktberichte erhalten — kostenlos!
Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig die neusten Informationen von John Gossen. Über 344.000 Leser können nicht irren.